Jeder Finne hat Recht auf Internet

Fortschrittlich

© TZ ÖSTERREICH

Jeder Finne hat Recht auf Internet

Ein Breitband-Internetanschluss gehört in Finnland jetzt zur rechtlich garantierten Grundversorgung eines jeden Bürgers. Kommunikationsministerin Suvi Linden erklärte, die 26 Provider des Landes müssten in der Lage sein, jeden Bürger und jedes Büro mit einer Internet-Verbindung von mindestens einem Megabit zu versorgen. Nach Angaben des Ministeriums haben schon heute 99 Prozent aller Haushalte eine Breitbandverbindung von mindestens einem Megabit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen