Jetzt kommt der Kamasutra-Sex-Roboter

Neue AI-Entwicklung

Jetzt kommt der Kamasutra-Sex-Roboter

Erst neulich sorgte die Nachricht von einem Sex-Roboter mit Gefühlen namens „Harmony“, der im April 2017 auf den Markt kommt, für Erstaunen. Jetzt kommt eine weitere futuristische Entwicklung am Cyber-Sex-Markt: Der „Daily Star“ berichtet von einem Sex-Roboter, der ALLE 64 Positionen aus dem berühmten Werk über die verschiedenen Sex-Stellungen beherrscht – so auch den „Lotus“, in dem eine Frau auf dem Rücken liegt, ihre Beine kreuzt und der Liebhaber über ihr liegt.

Diese herausfordernden Positionen werden in die Sex-Roboter mit künstlicher Intelligenz einprogrammiert – womit der Kreativität im Schlafzimmer für Liebhaber solcher Sex-Puppen keine Grenzen gesetzt sind-

Die Hersteller preisen den Sex-Cyborg als etwas „nie Dagewesenes“ an. Der Überraschungs-Sex mit den Cyborgs würde zudem ein „großartiges Work-Out“ abgeben.

Zudem würde der Mann hier sein sexuelles Durchhaltevermögen und verschieden Stellungen „trainieren“ können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten