Keine Chance für Notebook-Diebe

Fujitsu-Innovation

© Fujitsu

Keine Chance für Notebook-Diebe

Mit der neuen Technik können Betroffene alle Daten die auf der Festplatte gespeichert sind, auch aus der Ferne löschen. Die "Clearsure"-Technik, welche im Fujitsu "Lifebook FMV-S8390" erstmals zum Einsatz kommt, funktioniert sogar wenn das Notebook ausgeschaltet ist.

Funktionsweise
Alle Daten auf der Festplatte des S8390 sind mit einem Code verschlüsselt. Wird das Gerät gestohlen, kann der Besitzer via einem Befehl und einem speziellen Schlüssel über einen eigens eingerichteten Fujitsu-Server alle gespeicherten Daten unbrauchbar machen/löschen. Wer die Daten nicht zerstören möchte, kann das Notebook mit dem Befehl "PC-Lock" auch sperren lassen. Dadurch kann der Dieb das Gerät nicht mehr hochfahren.

Im Falle eines ausgeschalteten Notebooks bezieht das Gerät den nötigen Strom für die Ausführung der Befehle aus einer Art Stand-by-Modus, welcher über einen langen Zeitraum aufrecht erhalten bleiben soll und den notwendigen PHS-Empfänger mit Strom versorgt (PHS ist ein japanischer/chinesischer Mobilfunkstandard). Ein weiterer Grund für diese Möglichkeit ist, dass das Notebook die Befehle auch ohne Betriebssystem ausführen kann.

Lifebook FMV-S8390
Ausgestettet ist das Notebook unter anderem mit einem 13,3-Zoll großen Display, einem 2,2 (Celeron 900) oder 2,53 (Dore 2 Duo P8700) GHz Prozessor, einer 160 GB Festplatte und einem Arbeitsspeicher von 1 GB RAM. Laut Fujitsu hält eine Akkuladung unglaubliche 10,5 Stunden durch.

Preise
Der "Clearsure"-Dienst ist im ersten Jahr gratis, danach kostet der Service 40 Euro pro Jahr. Zunächst kommt das Notebook zu einem Preis von 1.600 Euro nur in Japan auf den Markt (PHS-Technik). Ob sich die Technologie auch in UMTS-Netzen realisieren lässt bleibt abzuwarten. Die derzeitigen UMTS-Modems benötigen dafür noch zuviel Strom.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen