23. Mai 2012 16:13

Megaupload-Gründer 

Kim Dotcom rückt Passwörter nicht raus

Behörden wollen auf 135 beschlagnahmte Computer zugreifen.

Kim Dotcom rückt Passwörter nicht raus
© EPA

Kim "Dotcom" Schmitz muss nach wie vor seinen Hausarrest in Neuseelande absitzen. Zwar wurden die Auflagen drastisch reduziert und der Zugriff auf einen Teil des Vermögens erlaubt , von Freiheit kann man aber noch immer nicht sprechen. Das Verfahren gegen den Megaupload-Gründer wird erst im August fortgesetzt. Ob es dann zu einem schnellen Abschluss kommt, bleibt aber fraglich. Denn wie nun bekannt wurde, verrät der 38-jährige Multimillionär den Behörden zahlreiche Passwörter nicht.

135 Computer und Festplatten
Laut einem Bericht von Torrentfreak beschlagnahmten die Ermittler bei der vor einigen Monaten durchgeführten Razzia nicht weniger als 135 Computer und Festplatten, auf denen sie Beweise für unrechtmäßige Machenschaften vermuten. Ohne die geheimen Codes kommen die Ermittler aber nicht an die Inhalte. Laut Schmitz war bei Megaupload alles legal, weshalb er sich auch keiner Schuld bewusst ist.

Durchsuchung nicht rechtens?
Darüber hinaus wollen Dotcoms' Anwälte beweisen, dass die Hausdurchsuchung nicht rechtens war. Sie haben einen Antrag eingebracht, in dem das Gericht aufgefordert wird, die Razzia noch einmal zu untersuchen. Darüber hinaus wollen sie ihrerseits Zugriff auf die beschlagnahmten Rechner, da sie die Inhalte ebenfalls für die Verteidung brauchen.

Das ist die Megaupload-Luxus-Villa
http://images01.oe24.at/dotcom_mansion_apa_ds.jpg/storySlideshow/53.766.643
Megaupload Luxusleben
Aktuelle Bilder und Informationen zeigen, in welchem Reichtum die Betreiber und vor allem der Gründer von "Megaupload" und "Megamovie", Kim Schmitz, lebten.
http://images01.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds5.jpg/storySlideshow/53.766.625
Megaupload Luxusleben
Sie residierten in einer 30 Millionen Dollar teuren Luxus-Villa, die sich sehen lassen kann.
http://images05.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds6.jpg/storySlideshow/53.766.628
Megaupload Luxusleben
Das riesige Anwesen stand in Neuseeland (dort war auch der Firmensitz registriert),....
http://images03.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds2.jpg/storySlideshow/53.766.616
Megaupload Luxusleben
....besteht aus mehreren Gebäuden mit zahlreichen Schlaf-, Bade,- Esszimmern und Küchen.
http://images05.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds7.jpg/storySlideshow/53.766.631
Megaupload Luxusleben
Auch sonst mangelte es an nichts. So beschlagnahmte die Polizei in Neuseeland nach der spektakulären Festnahme Gegenstände im Wert von mehreren Millionen Dollar, Luxus-Autos wie etwa einen Rolls-Royce, ...
http://images02.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds3.jpg/storySlideshow/53.766.619
Megaupload Luxusleben
....mehrere Mercedes mit protzigen Wunschkennzeichen wie "Police" oder "Mafia" sowie umgerechnet acht Millionen Dollar von den Beschuldigten.
http://images02.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds4.jpg/storySlideshow/53.766.622
Megaupload Luxusleben
Mastermind Kim Schmitz (alias Kom Dotcom) nannte die Villa in Anspielung auf die des Playboy-Gründers "dotcom Mansion".
http://images04.oe24.at/dotcom_mansion_reuters_ds1.jpg/storySlideshow/53.766.613
Megaupload Luxusleben
Schriftzüge zeigten Besuchern, wo sie sich befinden.
http://images05.oe24.at/kim_schmitz_reuters.jpg/storySlideshow/53.766.610
Megaupload-Gründer
Kim Schmitz hat sich vor einem Gericht für unschuldig erklärt. Er beantragte am Montag in Auckland deshalb eine Freilassung auf Kaution.
http://images02.oe24.at/kim_schmitz_reuters1.jpg/storySlideshow/53.766.607
Megaupload-Gründer
Die Staatsanwaltschaft hält jedoch die Fluchtgefahr für sehr hoch, da Schmitz Zugang zu viel Geld, Transportmöglichkeiten sowie mehreren Identitäten habe und außerdem schon mehrfach vor der Justiz geflohen sei.
http://images03.oe24.at/kim_schmitz_epa.jpg/storySlideshow/53.766.640
Megaupload-Gründer
Bei der Polizei war vom ganzen Luxus nichts zu sehen.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
2 Postings
mäx (GAST) meint am 24.05.2012 10:05:17 ANTWORTEN >
wozu soll er passwörter rausrücken das sie ihm noch ein paar jahre mehr aufbrummen? schweigen und einfach aussitzen. dann wegen mangels an beweisen freispruch. danke, wiedersehn, setzen haha
Alles legal (GAST) meint am 23.05.2012 18:31:43 ANTWORTEN >
aber keinen Zugriff erlauben, kommt mir irgendwie bekann vor.
Seiten: 1
Meistgelesen Digital

Highlights Digital

So groß soll das iPhone 6 werden Neue Fotos So groß soll das iPhone 6 werden

Sony Xperia Z2 Tablet im oe24.at-Test iPad-Air-Gegner Sony Xperia Z2 Tablet im oe24.at-Test

So genial wird iOS 8 für iPhone und iPad Neue Infos & Screenshots So genial wird iOS 8 für iPhone und iPad

Samsung Galaxy S5 im großen oe24.at-Test Top-Smartphone Samsung Galaxy S5 im großen oe24.at-Test

Facebook-Seite zeigt peinlichste Tattoos Schlimmer geht´s nicht Facebook-Seite zeigt peinlichste Tattoos

Alle Infos vom neuen HTC One (2014) Top-Smartphone Alle Infos vom neuen HTC One (2014)

PS4: Sony bringt Virtual-Reality-System „Project Morpheus“ PS4: Sony bringt Virtual-Reality-System

Krypto-Smartphones für jedermann boomen Sichere Handys Krypto-Smartphones für jedermann boomen

Titanfall: Spiel und Controller gewinnen EA-Blockbuster Titanfall: Spiel und Controller gewinnen

iOS 7.1: Neuerungen im Überblick Für iPhone und iPad iOS 7.1: Neuerungen im Überblick

McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“ In Österreich McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“

Samsung Galaxy S5 im Kurztest Erste Eindrücke Samsung Galaxy S5 im Kurztest

Telegram stürmt an WhatsApp vorbei Gratis-Messenger Telegram stürmt an WhatsApp vorbei

Datenschützer warnen vor WhatsApp-Deal Übernahme durch Facebook Datenschützer warnen vor WhatsApp-Deal

Apples iWatch soll vor Herzinfarkten warnen Kommende Smartwatch Apples iWatch soll vor Herzinfarkten warnen

Erfinder löscht Flappy Bird aus Appstores Aus für Gaming-Hit Erfinder löscht Flappy Bird aus Appstores

10 verblüffende Facebook-Fakten Zum 10. Geburtstag 10 verblüffende Facebook-Fakten

Apple testet 100 iPhone 6 mit Saphirglas-Display Womöglich mit Solarzellen Apple testet 100 iPhone 6 mit Saphirglas-Display

5G-Netz wird 1000-mal schneller als LTE (4G) Neues mobiles Internet 5G-Netz wird 1000-mal schneller als LTE (4G)

Samsung zeigt das Galaxy S5 Termin steht fest Samsung zeigt das Galaxy S5

Neue Sex-App für die Google-Brille „Sex with Google Glass“ Neue Sex-App für die Google-Brille

WhatsApp auch künftig ohne Werbung Laut Gründer WhatsApp auch künftig ohne Werbung

Quizduell-App löst Mega-Hype aus Absolutes Suchtpotenzial Quizduell-App löst Mega-Hype aus

Irre: Amazon liefert Auto im Mega-Paket Gelungene PR-Aktion Irre: Amazon liefert Auto im Mega-Paket

Gadgets & Sensoren für alle Lebensbereiche Top-Trend der CES Gadgets & Sensoren für alle Lebensbereiche

iWatch mit genialer Auflade-Funktion Smartwatch von Apple iWatch mit genialer Auflade-Funktion

Die meistgenutzten Apps in Österreich WhatsApp & Co. Die meistgenutzten Apps in Österreich

Wie man jetzt noch zu einer PS4 kommt Teures Vergnügen Wie man jetzt noch zu einer PS4 kommt

Drei aktuelle Super-Phones im Test Weihnachts-Renner Drei aktuelle Super-Phones im Test

Nokia-Phablet Lumia 1520 bei uns gestartet Neues Flaggschiff Nokia-Phablet Lumia 1520 bei uns gestartet

Die Playstation 4 im großen Test Zocken auf hohem Niveau Die Playstation 4 im großen Test

Mobile World Congress
Webtipps

SEO Suchergebnisse verbessern? - So geht´s

Du möchtest bei Google und co besser gelistet werden? Dann ist dieser Artikel genau das Richtige!…
 

Google AdSense auf Webseiten integrieren? - So gelingt der Nebenverdienst

Auf der eigenen Webseite Geld verdienen - kein Problem mit Google AdSense.…
 

MIDI Interface nutzen? - Wie geht man vor?

Ein MIDI Interface ist eine Hardware zur Anpassung unterschiedlicher Ein- und Ausgängen bei MIDI.…
 

Desktop Hintergrund Programme? - Das sind die besten

Für viele Menschen ist der PC ein dauerhafter Begleiter im Berufsleben geworden.…
 
Messe-Highlights