Klage gegen

Facebook-Plugin

Klage gegen "Like"-Button erfolgreich

Facebook bekommt auch auf Webseiten anderer Anbieter Daten über den "Like"-Button bzw. "Gefällt mir"-Knopf. Deutschen Verbraucherschützern war dieser laxe Umgang mit den Nutzerdaten ein Dorn im Auge, weshalb sie gegen diese Vorgehensweise klagten. In dieser Klage wegen des "Gefällt mir"-Buttons von Facebook hat das Landgericht Düsseldorf der Verbraucherzentrale NRW nun weitgehend recht gegeben. Diese hatte gegen den Bekleidungshändler Peek & Cloppenburg (P&C) Klage eingereicht, weil über das Plug-In Daten über das Surfverhalten des Kundens schon beim einfachen Aufrufen einer Seite an Facebook weitergeleitet werden.

Firmen müssen User informieren
Unternehmen müssten den Seitenbesucher über die Weitergabe von Daten aufklären, erklärte das Gerichtund unterstützte damit die Ansicht der Verbraucherschützer. Die Integration des "Like"-Buttons verletze Datenschutzvorschriften, weil dadurch unter anderem die IP-Adresse des Nutzers ohne ausdrückliche Zustimmung an Facebook weitergeleitet werde, hieß es in der Begründung des Urteils.

"Keiner weiß, was Facebook mit den Daten macht", sagte Rechtsanwältin Sabine Petri von der Verbraucherzentrale. Sie sei zufrieden mit dem Urteil. Unternehmen könnten sich nicht einfach aus der Verantwortung stehlen, indem sie auf Facebook verweisen.

P&C hat bereits reagiert
Bei Peek & Cloppenburg ging es um die Website Fashion ID (Az. 12O 151/15). Mittlerweile muss der Nutzer dort Social-Media-Dienste explizit aktivieren und stimmt damit zu, "dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden". Insgesamt hatte die Verbraucherzentrale NRW sechs Unternehmen wegen des "Like"-Buttons abgemahnt.

Zuletzt hatte Facebook seinen Like-Button um Symbole und Emojis ("Facebook Reactions") erweitert:

Diashow Neuer Like-Button: Was ist Ihr Lieblings-Symbol

Klassicher "Gefällt-mir"-Button

Liebe

Lachen

Überraschung

Traurig

Wütend

1 / 6

Diashow Faceook Reactions: Der neue Like-Button

Facebook Reactions

Die Nutzer bekommen den neuen "Like-Button" zu sehen, wenn sie auf dem Smartphone den Button unter einem Beitrag lange gedrückt halten oder am PC mit dem Mauszeiger darüber gleiten.

Facebook Reactions

Danach muss man nur noch mit dem Finger zum gewünschten Zeichen wischen und kurz drücken.

Facebook Reactions

Die neuen Symbole stehen für Liebe (ein Herz), Lachen (Emoji-Symbol mit der Bezeichnung "Haha"), Überraschung ("Wow"), "Traurig" (Gesicht mit Träne) und "Wütend" (rot im Gesicht).

Facebook Reactions

Unter dem jeweiligen Posting wird dann neben den "Gefällt-mir"-Angaben auch angezeigt, wie...

Facebook Reactions

...oft bei dem Beitrag auf das Herz oder eines der Emoji gedrückt wurde.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten