LG bringt G-Slate mit Android 3.0 & 4G

Tablet-News

© AP

LG bringt G-Slate mit Android 3.0 & 4G

LG bringt in Küre ein eigenen Android 3.0 "Honeycomb" Tablet auf den Markt. Im Gegensatz zu Motorola (Xoom) und Asus (EeePads), die ebenfalls das kommende Google-Betriebssystem nutzen, setzt LG bei seinem G-Slate auf ein etwas kleineres 7-Zoll Display, wie das bereits Samsung praktiziert. Mit dem Dell Streak 7 kommt in Kürze ein weiteres 7-Zoll Tablet auf den Markt.

4G-Unterstützung
LGs Vorteil liegt jedoch darin, dass das G-Slate von Anfang an den neuesten Mobilfunkstandard 4G/LTE unterstützen wird. Dadurch werden bei einer kompatiblen Infrastruktur-Ausstattung (LTE-Netz) enorm hohe Übertragungsraten möglich. Der Tablet-Computer wurde für das Mobilfunknetz von T-Mobile USA entwickelt. Wie das Xoom vertraut auch LG auf die Standard-Android-Oberfläche und legt kein eigenes Interface darüber (siehe Video).

Video: G-Slate in Aktion

Ausstattung
Erstmals wurde das G-Slate der Öffentlichkeit auf der CES in Las Vegas vorgeführt. Dort wurde auch bekannt, dass LG beim Prozessor auf den superschnellen Tegra 2-Chip von Nvidia setzt.

Bleibt nur zu hoffen, dass LG das Tablet auch in Europa auf den Markt bringt. Vorerst wird es nur in den USA mit einem T-Mobile-Vertrag verkauft. Preise stehen noch nicht fest.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen