LG bringt Optimus Pad mit LTE/4G

Datenturbo statt 3D

© LG

LG bringt Optimus Pad mit LTE/4G

Anfang letzten Jahres stellte LG mit dem Optimus Pad 3D seinen ersten echten iPad-Herausforderer vor. Doch das innovative Tablet mit 3D-Kamera und -Display (wie beim LG-Smartphone Optimus 3D) blieb etwas hinter den Erwartungen zurück. Doch das soll sich nun ändern. Denn beim Nachfolger wurde auf die 3D-Technologien verzichtet. Stattdessen setzt der Tablet-Computer auf den schnellen Mobilfunkstandard LTE/4G, der auch hierzulande immer stärker forciert wird.

lg_optimus_pad_lte_1.jpg

Ausstattung
Das Display verfügt über eine Diagonale von 8,9 Zoll und bietet eine Auflösung von 1.280 x 768 Pixel. Mit seinen Abmessungen (245 x 151 x 9 mm) bleibt das Gerät erfreulich kompakt und trumpft zudem mit einem Gewicht von gerade einmal 497 Gramm auf.  Der Vorgänger war noch deutlich größer und schwerer. Von den neuen Eigenschaften profitiert naturgemäß auch das Design, das nun deutlich stylischer wirkt. Als Antrieb kommt ein flotter Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz zum Einsatz. Heuer kommen aber auch die ersten Tablets mit Quadcore-Chip in den Handel. In diesem Punkt gibt es also Luft nach oben. Der interne Speicher von 32 GB kann via microSD-Karten verdoppelt werden. Bluetooth und WLAN sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Bei den Datenstandards ist aber eindeutig die LTE-Unterstützung das Highlight. Hier sind Übertragungsraten von bis zu 100 MB pro Sekunde möglich.

Außerdem stattet LG das neue Optimus Pad mit zwei Kameras aus. Vorne gibt es eine mit einer Auflösung von 2 MP, auf der Rückseite ist eine 8 MP-Kamera verbaut, mit der auch HD-Videos aufgezeichnet werden können.

Android
Als Betriebssystem ist Googles Android 3.2 "Honeycomb" vorinstalliert. Ob es ein Upgrade auf Version 4.0 "Ice Cream Sandwich" geben wird, wurde nicht verraten.

Starttermin
Zunächst kommt das Optimus Pad LTE in Korea auf den Markt. Im Laufe des ersten Halbjahres wird es auch nach Europa kommen. Preise stehen noch nicht fest.

Diashow Fotos von Android 4.0 "Ice Cream Sandwich"
Oberfläche von Android 4.0

Oberfläche von Android 4.0

Android 4.0 "Ice Cream Sandwich" erstrahlt im völlig neuem Look. Bisherige Android-User werden sich zwar schnell zurecht finden, die Unterschiede fallen aber ziemlich groß aus.

Oberfläche von Android 4.0

Oberfläche von Android 4.0

Insgesamt wirkt die Oberfläche nun deutlich dynamischer und frischer. Dafür sorgen neben der neuen Schrift namens "Roboto" auch größere Icons und...

Oberfläche von Android 4.0

Oberfläche von Android 4.0

...Schriftzeichen sowie wirklich gelungene Animationen.

Oberfläche von Android 4.0

Oberfläche von Android 4.0

Google hat auch die Texteingabe umfangreich verändert. Die virtuelle Tastatur soll nun sowohl im Quer-, wie auch im Hochformat einfacher zu bedienen sein. Weiters wurde auch die Spracheingabe verbessert.

Oberfläche von Android 4.0

Oberfläche von Android 4.0

In Zukunft arbeitet die Galerie-App stärker mit der komplett überarbeiteten Kamera-Anwendung zusammen.

Oberfläche von Android 4.0

Oberfläche von Android 4.0

Das neue Netzwerk-Tool zeigt grafisch an, wie viel des vorhandenen Datenvolumens bereits verbraucht wurde. Besonders praktisch ist, dass die Nutzer auch eine automatische Warnung einstellen können.

1 / 6
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
iPhone-Diebe setzen auf neue Masche
Sogar die Polizei warnt iPhone-Diebe setzen auf neue Masche
Professionelle Täter versuchen an Daten zum Entsperren der Geräte zu kommen. 1
WhatsApp-Daten vor Facebook schützen
Weitergabe verhindern WhatsApp-Daten vor Facebook schützen
So können sich Nutzer gegen die Verzahnung der beiden Dienste wehren. 2
Hofer bringt Android 6.0 Handy um 90 €
5-Zoll-Smartphone Hofer bringt Android 6.0 Handy um 90 €
Heimischer Diskonter will einmal mehr mit einem Schnäppchen punkten. 3
Ikea glaubt an Fernsehen auf Fenstern
Technologiesprung Ikea glaubt an Fernsehen auf Fenstern
Ein Billy-Regal solle in Zukunft vielleicht sogar Kaffee kochen können. 4
Papst empfing den Facebook-Chef
Audienz für Zuckerberg Papst empfing den Facebook-Chef
Beim Empfang wurde das IT-Genie von seiner Frau Priscilla Chan begleitet. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Burkinialarm am Badeschiff
Burkinidemo Burkinialarm am Badeschiff
Die Politik dürfe Frauen nicht vorschreiben was sie zu tragen haben.
USA kritisiert Türkei
Türkei-Syrien USA kritisiert Türkei
Die türkische Armee hatten am Mittwoch die Grenze nach Syrien überquert, um dort gegen den IS zu kämpfen, aber auch, um zu verhindern, dass kurdische Rebellen weitere Gebiete erobern.
Asylwerber tritt nach Polizisten
I will kill you Asylwerber tritt nach Polizisten
Durch seine ungestüme Art hat der 17-jährige seine Anzeigenschrift verdoppelt.
17-Jähriger stirbt wegen Knutschfleck
Drama in Mexiko 17-Jähriger stirbt wegen Knutschfleck
Drama in Mexiko: ein 17-Jähriger ist tot, weil seine Freundin (24) ihm einen Knutschfleck verpasst hat. Er dürfte weltweit der erste "Knutschfleck-Tote" sein.
Mammut an der A5 entdeckt
Sensations-Fund Mammut an der A5 entdeckt
Im Zuge von Vorarbeiten für den Bau der A5 im Bezirk Mistelbach stießen Experten der Geologischen Bundesanstalt Mitte August auf Überreste eines Mammuts.
News Flash: Anschlag in Brüssel
News Flash News Flash: Anschlag in Brüssel
Die aktuellen News des Tages.
AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Schock AKH schickt Opfer 11.270-Euro-Rechnung
Die Vorgeschichte: Weil die hübsche Rumänin Anna-Maria S. (28, Name geändert) ihr Verhältnis zu einem algerischen Asylwerber (22) beenden wollte, wurde sie am 12. August in seiner Wohnung in der Radetzkystraße brutal zusammengeschlagen und mit einem Stanley-Messer aufs Übelste malträtiert. Da Anna-Maria in Österreich nicht versichert ist, schickte ihr das AKH für die Behandlungen kommentarlos eine Rechnung in Höhe von 11.270 Euro
Spektakulärer Drogenfund
Australien Spektakulärer Drogenfund
Auf einem Kreuzfahrtschiff stieß die Polizei auf mehrere Koffer mit insgesamt 95 Kilogramm Kokain.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.