YouTube-Experiment ist voller Erfolg

"Life in a Day"

© AP

YouTube-Experiment ist voller Erfolg

Das vor wenigen Wochen gestartete Videoexperiment "Life in a Day" der Google-Tochter YouTube, für das Nutzer am 24. Juli Szenen aus ihrem Alltag filmen sollten, ist auf rege Beteiligung gestoßen.

Weltweites Interesse
Aus 197 Ländern und in 45 Sprachen wurden insgesamt 80.000 Beiträge hochgeladen. Die 4.600 Stunden Material sollen demnächst auf 100 Stunden gekürzt werden, wie der Projektleiter, Regisseur Kevin Macdonald ("Der letzte König von Schottland"), am Donnerstag mitteilte. Am Ende soll ein Film entstehen, der das Leben auf der Erde an einem einzigen Tag, dem 24. Juli 2010, dokumentiert.

Prominente Bühne
Der Dokumentarfilm soll im Jänner auf dem Sundance Film Festival in den USA und auf YouTube gezeigt werden. Neugierige können sich alle Videobeiträge bereits im kommenden Monat auf dem extra dafür eingerichteten YouTube-Kanal ansehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen