McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“

In Österreich

McDonald's startet Bestell-App „Quick Mac“

Die Fast-Food-Kette McDonald´s hat am Donnerstag ihre Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt. Dabei zeigt sich, dass die aktuell 189 heimischen Restaurants im Jahr 2013 einen Umsatz von 560 Millionen Euro erwirtschaftet haben. Der Weltmarktführer führt seinen Erfolg vor allem auf neue Produkt- und Serviceinnovationen zurück. Und damit der Erfolg auch in Zukunft anhält, kommen nun noch weitere neue Angebote hinzu. Ein echtes Highlight ist dabei eine neue Bestell-App.

Bestellen, bezahlen und abholen bzw. essen
So will McDonald's in punkto Service mit "Quick Mac" in Kürze noch einen Schritt weiter gehen. Die neue Bestell-App ist ab Ende Mai 2014 kostenlos erhältlich und ermöglicht erstmals mobiles Bestellen und Bezahlen bei McDonald's Österreich. Gäste können ihre Bestellung via Smartphone von unterwegs aufgeben und kurze Zeit darauf die Produkte im ausgewählten Restaurant abholen oder vor Ort konsumieren.

Lieferservice
Bereits Ende 2013 hat die Fast-Food-Kette testweise einen Lieferservice in Wien und Niederösterreich gestartet. Der Test wird im Laufe des Jahres um weitere Standorte ausgebaut werden. "Mit der neuen Bestell-App und dem sukzessiven Ausbau der Hauszustellung schaffen wir weitere attraktive Angebote. Gleichzeitig wird der Bestellprozess für unsere Gäste optimiert und beschleunigt", so Andreas Schmidlechner, seit einem Jahr Managing Director von McDonald's Österreich.

>>>Nachlesen: 3D-Drucker in McDonald´s-Filialen?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen