Sonderthema:
Motorola Shadow kommt mit Android 2.1

Android-Smartphone

© Gsmarena.com

Motorola Shadow kommt mit Android 2.1

Mit dem Shadow will das amerikanische Unternehmen Motorola nach dem Backflip und dem erfolgreichen Droid/Milestone schon wieder ein neues Android-Smartphone auf den Markt bringen, und setzt auch bei diesem Gerät auf die Kombination von Touchscreen und mechanischer Tastatur.

Erstes Foto
Gerüchte über das Motorola Shadow kursieren schon länger durch das Internet, nun wurde auf Gsmarena.com ein erstes inoffizielles Foto des Geräts veröffentlicht. Auf diesem kann man gut erkennen, dass es sich bei dem Gerät um ein Touch-Handy inklusive ausschiebbarer Querty-Tastatur handelt. Der dünne Rahmen rund um das Display beeindruckt mit Carbon-Optik. Da die Tastatur in grau gehalten ist, ergibt sich eine edles, zweifarbiges Design.

Ausstattung
Laut den ersten Informationen, soll es sich beim Bildschirm um ein großes 4,3 Zoll-Display mit hervorragender Auflösung handeln. Ein weiteres Highlight stellt ein angeblich integrierter HDMI-Anschluss dar. Er soll für eine perfekte Übertragung von Audio- und Videoformaten sorgen. Neben einem A-GPS-Empfänger kann das Shadow auch mit einer 8 MP-Kamera auftrumpfen. Weitere Details sind bislang noch nicht bekannt geworden.

Android 2.2
Wie das Nexus One soll das Shadow mit der ganz neuen Android-Version 2.1 auf den Markt kommen. Doch zu diesem Punkt gibt es noch weitere Spekulationen. Insider rechnen nämlich damit, dass das Shadow das erste Smartphone mit dem neuen Android-Update 2.2 (Codename: "Froyo") sein wird. Ob diese Vermutung wirklich stimmt, wird erst die offizielle Präsentation zeigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen