Firefox knackt Marke von 1 Milliarde

Mozilla

© AP

Firefox knackt Marke von 1 Milliarde

Laut Mozilla knackte der kostenlose Browser Firefox am Wochenende die Hürde von einer Milliarde (!) Downloads.

Erfolgsgeschichte
Seit mittlerweile fünf Jahren stellt Mozilla seinen Open-Source Browser kostenlos im Internet zur Verfügung. Die derzeit aktuelle Version ist der Firefox 3.5, welcher am ersten Erscheinungstag vor wenigen Wochen aufgrund des enormen Andrangs so manchen Server zum Absturz brachte. Im Gegensatz zu den anderen Microsoft Internet Explorern (IE) von Google (Chrome) oder Apple (Safari) entwickelte sich Firefox zu einem echten IE-Konkurrenten.

Marktanteile
Mittlerweile erreicht der Mozilla-Browser einen weltweiten Marktanteil von rund 30 Prozent und kann somit rund die Hälfte der User, wie der IE (60 Prozent Marktanteil) auf sich verbuchen. Die restlichen 10 Prozent des Kuchens teilen sich die anderen Browser-Anbieter. In Europa surfen überhaupt schon 40 Prozent der Personen mit Internetanschluss mit Firefox.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen