Musik aller vier Major Labels ohne DRM

Vodafone

 

Musik aller vier Major Labels ohne DRM

Es hat zwar eine Weile gedauert, doch nun kann der britische Mobilfunkkonzern Vodafone als erster Mobilfunkbetreiber überhaupt seinen Kunden Musik der vier weltweit größten Plattenfirmen anbieten und das ohne dem digitalen Kopierschutz (Digital Rights Management).

Warner Musik ist der Vierte im Bunde
Laut einer Vodafone-Mitteilung vom Montagabend hat sich das Unternehmen mit dem US-Konzern auf die freie Verbreitung von Warner-Titeln geeinigt. Zuvor hatte der nach Umsatz weltgrößte Mobilfunkkonzern bereits entsprechende Vereinbarungen mit EMI, Universal Music und Sony Music geschlossen.

Auch auf iPod und iPhone abspielbar
Die Warner-Titel würden in einer Version angeboten, in der sie auf sämtlichen Geräten wie auch dem iPod von Apple abgespielt werden können, hieß es weiter. Mobilfunkkonzerne setzen inzwischen verstärkt auf Dienstleistungen, um Kunden an sich zu binden. Nach dramatischen Umsatzeinbrüchen durch Musikpiraterie im Internet suchen Musikkonzerne ihrerseits energisch nach neuen Verbreitungswegen und Einnahmequellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen