Nach 2 Tagen über 600.000 Stück verkauft

Nintendo DSi

© AP

Nach 2 Tagen über 600.000 Stück verkauft

Am 3.April erfolgte der Startschuss für den Verkauf in Europa (5.April in den USA) und die bekannt gegebenen Zahlen sind durchaus beeindruckend: An den ersten beiden Tagen wurden 600.000 Stück verkauft, auf beiden Kontinenten gingen jeweils 300.000 Spielkonsolen über den Ladentisch.

In Japan, wo die sogenannte „Handheld-Konsole“ schon seit fünf Monaten erhältlich ist, konnte man bereits über 2 Millionen Stück unters Volk bringen. Der Nintendo-Geschäftsführer Satoru Iwata, welcher die „westlichen“ Verkaufszahlen verkündigte, war über dieses erste Resultat sehr erfreut.

Vergleicht man den Vorgänger des DSi, den „Nintendo DS“, verfügt das neue Modell über größere Displays und zwei Kameras. Weiters verfügt die Konsole nun über einen Steckplatz für SD-Speicherkarten und einen integrierten Audio-Player.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen