"> Nachfrage nach Digitalkameras gestiegen
Nachfrage nach Digitalkameras gestiegen

"Modeobjekt"

Nachfrage nach Digitalkameras gestiegen

Viele Käufer tauschen vor allem ihre älteren Modelle gegen neue aus und greifen dabei mehr und mehr auch zu hochwertigeren Geräten, wie das Forschungsinstitut IDC in seiner aktualisierten Jahresprognose feststellte.

Nachfrage um 15 Prozent gestiegen
Die Experten erwarten daher, dass die Auslieferungen von Digitalkameras weltweit in diesem Jahr insgesamt um etwa 15 Prozent zunehmen werden anstatt der bislang prognostizierten 7,5 Prozent. Das wäre im Vergleich zu den rückläufigen Wachstumsraten der vergangenen vier Jahre eine klare Trendwende.

Trendiges Accessoire
IDC-Analyst Chris Chute verwies darauf, dass Digitalkameras allmählich zu einem Modeobjekt werden - beflügelt durch andere trendige Erfindungen im Elektroniksektor wie Apples digitalem iPod-Musikspieler oder Mini-Handys. Inzwischen gebe es nicht mehr nur schwarze oder silberfarbene Digitalkameras, sondern viele farbige Modelle und zwar zu erschwinglichen Preisen. Diese dürften IDC zufolge sogar noch weiter zurückgehen. Marktführer im Bereich digitaler Kameras sind Canon, Sony und Eastman Kodak.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen