Neue WePad-Präsentation am 26. April

Pleiten, Pech und ..

© Getty Images

Neue WePad-Präsentation am 26. April

Nach der (mehr als schief gelaufenen) ersten Präsentation des iPad-Konkurrenten WePad, will die deutsche Neofonie GmbH im Rahmen einer neuerlichen Vorstellung, die wahren Vorzüge des neuen Tablet-Computers vorführen, und somit den enormen Vorschusslorbeeren doch noch gerecht werden.

Pleiten, Pech und Pannen
Wie berichtet ging es auf der Pressekonferenz am 12. April drunter und drüber. Zunächst war das WePad gar nicht vor Ort. Laut den Herstellern steckte das Gerät für mehrere Stunden am Flughafen im Zoll fest. Deshalb wurde zunächst nur ein nicht wirklich aussagekräftiges Video des Geräts vorgeführt. Kurz vor dem Ende der Erstvorstellung traf das WePad dann doch noch ein. Doch die Unternehmer hatten nach eigenen Angaben keine Zeit mehr, dass richtige Betriebssystem zu installieren und das Gerät wollte nicht richtig funktionieren. Weshalb die Installation nicht schon vor der Präsentation geschehen ist, bleibt jedoch weiterhin ein Rätsel.

Neuer Versuch
Nun hat das Unternehmen für den 26. April eine weitere Präsentation angekündigt. Zu dieser sind auch die Kritiker, die das WePad nach der misslungenen Vorstellung förmlich zerissen haben, ausdrücklich eingeladen. Die Projektleiter wollen somit wieder für positive Schlagzeilen sorgen. Denn nach eigenen Angaben ist das WePad, besser als das iPad und glänzt mit zahlreichen Vorzügen. "Das WePad ist ein Tablet Computer der neuesten Generation. Das WePad OS basiert auf Linux, ist kompatibel zu Android und Adobe AIR Apps. Die WePad Apps beinhalten u.a. OpenOffice." Ob diese Angaben auch wirklich stimmen, wird sich am 26. April herausstellen. Sollte auch die zweite Präsentation missglücken, dürfte ein Verkaufsflop nicht mehr aufzuhalten sein.

Aufgrund der aktuellen iPad-Verkaufszahlen kann sich Apple das Ganze ziemlich beruhigt aus der Ferne ansehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen