Sonderthema:
Neue wetter.at-App für iPhone und iPad ist da

Kostenlose Anwendung

© EPA/FRISO GENTSCH

Neue wetter.at-App für iPhone und iPad ist da

Schon bisher war die wetter.at-App eine der beliebtesten Wetter-Apps der Österreicher. Kein Wunder, schließlich lieferte das Programm seinen Nutzern den punktgenauen Wetterbericht auf ihr mobiles Gerät. Jetzt wurde die App noch einmal gründlich überarbeitet und ist ab sofort für den Tablet-Computer iPad, das iPhone sowie den iPod touch (Vorassetzungen siehe unten) kostenlos verfügbar. Wie bisher liefert die wetter.at-App punktgenaue Daten und Prognosen für jeden Ort in Österreich. Darüber hinaus sind viele nützliche Spezialwetterbereiche integriert. Zu den Highlights zählen unter anderem die 6-Tagesprognose oder die Unwetterwarnung. Letztere warnt die Nutzer punktgenau zum gewünschten Ort vor Hagel, Glatteis, Sturm oder Gewittern.

Hier geht es direkt zur neuen wetter.at-App

Alle Funktionen im Überblick
• Aktuelle Wetterdaten und Prognosen für ganz Österreich
• Übersichtliche Anzeigen mit Wetterlage Temperatur, Windstärke, Windrichtung
• Praktische Suchfunktion per Ortsname oder PLZ Eingabe
• Wetterprognose für Ihren Standort (GPS Ortung)
• Detailprognosen für den heutigen und morgigen Tag (Vormittag, Nachmittag, Abend, Nacht)
• Prognosen für die nächsten Tage für jeden gewünschten Ort
• Badewetter mit Wassertemperaturen und Prognosen für jeden See in Österreich
• Skiwetter und Prognosen für ca. 270 Skigebiete in Österreich
• Segel- und Surfwetter mit Windrichtungen und Windstärken
• Biowetter bestehend aus bis zu 4 Belastungsindizes (Herz/Kreislauf, Rheuma usw.)
• Pollenwetter bestehend aus bis zu 4 Belastungsindizes (Gräser, Birke, Buche, usw.)
• Niederschlags-, Wind- und Temperaturvorhersagefilme für Österreich
• Internationales Wetter mit übersichtlicher weltweiter Suchfunktion
• Gewünschte Orte als Favoriten speichern 

• 6-Tagesprognose
: punktgenau für jeden Ort in Österreich die Prognose für Ihre Langfristplanung
• Unwetterwarnungen: Hagel, Glatteis, Sturm, Gewitter usw. - punktgenau für Ihren gewünschten Ort

Hier geht es direkt zur neuen wetter.at-App

Spezialservice
Eine weitere positve Eigenschaft ist, dass die Features der App regelmäßig erweitert werden. Für Anregungen können die Nutzer einfach eine E-Mail an iphone@mowis.com schreiben.

Voraussetzungen
Die wetter.at-App ist kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad auf denen die iOS-Version 4.0 oder neuer installiert ist.


Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Google-Suche zeigt Flüchtlings-Hetze im Netz
Erschreckend Google-Suche zeigt Flüchtlings-Hetze im Netz
Die Auto-Vervollständigungen von Google zeigen, wonach Österreicher suchen. 1
Worauf der Apple-Chef jetzt setzt
Zukunfts-Trends Worauf der Apple-Chef jetzt setzt
Tim Cook sieht Zukunft unter anderem in Apps für Gesundheit und Spaß. 2
Attersee nun auch virtuell erkundbar
Geniale App Attersee nun auch virtuell erkundbar
Top 7 der Tauchplätze nach exakten geografischen Daten visualisiert. 3
Pebble: Neues Gadget & 2 Smartwatches
Produkt-Offensive Pebble: Neues Gadget & 2 Smartwatches
"Core" sorgt dafür, dass man das Smartphone nicht mehr braucht. 4
Spotify ist weiter am Vormarsch
Noch mehr Nutzer Spotify ist weiter am Vormarsch
Rund 89 Millionen Menschen weltweit hören Musik mit dem Streamingdienst. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
In Hiroshima Obama plädiert für Abschaffung der Atomwaffen
Der Atombombenabwurf über Hiroshima war der erste Einsatz dieser Waffe. Zehntausende starben in den ersten Sekunden nach der Explosion.
So heiß wird das Wochenende
Wetter So heiß wird das Wochenende
Das erste richtige Sommerwochenende steht vor der Tür.
News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
News TV News TV: Wirbel um Wahlkarten & Sommernachtskonzert
Themen: Wirbel um Wahlkarten, Musik-Spektakel in Schönbrunn, So heiß wird das Wochenende
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
USA Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Obama reist als erster US-Präsident nach Hiroshima
Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
US-Präsident Nach Amtszeit: Mieten die Obamas ein Haus?
Medien berichten, der scheidende US-Präsident habe ein Haus mit neun Schlafzimmern im Nordwesten von Washington D.C. im Auge.
Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
300 Menschen an Bord Boeing fängt Feuer: Flieger evakuiert
Eigentlich hätte sie am Freitag mit 319 Passagieren in Richtung Seoul abheben sollen. Doch dann quoll Rauch aus dem linken Triebwerk der Boeing.
Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
In Wien Laut IHM war eine "Doppelwahl" möglich
Chris Bienert beschreibt in einem Youtube Video seine persönliche Erfahrung bei der Bundespräsidentenwahl 2016.
Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Chile Studenten liefern sich Straßenschlacht mit Polizei
Die Demonstranten werfen der Mitte-links-Regierung vor, notwendige Reformen des Bildungssystems zu verschleppen.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.