Neuer Weltrekord im

Herminator machte mit!

© EPA

Neuer Weltrekord im "Herminating"

Wie an dieser Stelle angekündigt, hat - mit Unterstützung des prominenten Namensgebers -am Dienstag in Saalfelden der Weltrekord-Versuch im "Herminating" stattgefunden. Und das Ziel ist geglückt: 840 Schüler, Lehrer und Trainer des Skigymnasiums Saalfelden haben sich zu Mittag gleichzeitig in die Abfahrtshocke gebeugt und fotografieren lassen. Groß war die Begeisterung bei den Jugendlichen, als Hermann Maier selbst erschien und bei mehreren Foto-Durchgängen mitmachte.

Raster als Vorlage
Ein Saalfeldner Architekturbüro hatte anhand eines Fotos des "Herminators" in Abfahrtshocke einen Raster erstellt, der als Vorlage diente, und so konnten sich die Teilnehmer heute in der Form des früheren Skistars aufstellen. Zwischendurch plauderte Maier ein wenig mit den Schülern und beantwortete Fragen.

Diashow Fotos vom Herminating-Weltrekord
Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

Herminating -Weltrekord

1 / 15
  Diashow

Zwei Schüler als Initiatoren
Initiator der Aktion waren die Schüler Patrick Unterrader und Fabian Ulmer, die ein Foto gesehen haben, auf dem 170 Schüler des Skigymnasiums Stams gleichzeitig in Abfahrtshocke zu sehen sind. Und diese Teilnehmerzahl sollte übertroffen werden. Die Schule unterstützte das Vorhaben und hatte so auch gleich die Möglichkeit, erstmals in ihrer Geschichte ein Gruppenfoto sämtlicher Schüler und Lehrer zu erstellen - wenn auch in ungewöhnlicher Haltung. "Es gibt noch keine Formation, die mehr Teilnehmer hatte, so gesehen ist es Weltrekord im 'Herminating', auch wenn wir das 'Guiness Buch der Rekorde' aus Kostengründen nicht informiert haben", sagte Projekt-Koordinator Rainer Stöphanius.

Facebook-Trend
"Erfinder" des "Herminatings" waren ein paar Freunde aus Tirol, die nach einem Urlaub in Flachau - dem Heimatort Maiers - entsprechende Bilder auf Facebook posteten. Seit dem 30. August ruft nun eine Facebook-Gruppe namens "Herminating - Österreichs Antwort auf Planking & Co." dazu auf. Inzwischen gibt es Hunderte Fotos, auch aus mehreren Ländern.

Diashow Fotos vom Herminating-Hype
Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

Herminating

Herminating

Österreichs Antwort auf Planking, Owling und Co. funktioniert fast überall.

1 / 7
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Roboter: "Ich werde alle Menschen zerstören"
Künstliche Intelligenz Roboter: "Ich werde alle Menschen zerstören"
"Sophia" könnte bald das Zeug zum Terminator haben. 1
YouTube bekämpft Musik-Piraterie
Digitaler Fingerabdruck YouTube bekämpft Musik-Piraterie
System erkennt Inhalte und kann zum Geldverdienen genutzt werden. 2
So sieht ab September die neue PS4 aus
Slim-Variante So sieht ab September die neue PS4 aus
Die ersten Bilder wurden offenbar aus Versehen veröffentlicht. 3
Weltrekord-Drohnen kommen nach Linz
Europapremiere Weltrekord-Drohnen kommen nach Linz
Ars Electronica feiert den 50. Geburtstag der Johannes Kepler Universität. 4
"Lifestage": Facebook sagt Snapchat Kampf an
Neue App ist da "Lifestage": Facebook sagt Snapchat Kampf an
App ist direkte Antwort auf Snapchat - User müssen unter 21 sein. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Linienbus kracht in Güterzug
Deutschland Linienbus kracht in Güterzug
Dabei wurden mindestens neun Personen verletzt, zwei von ihnen schwer. Insgesamt mussten drei Menschen ins Krankenhaus gebracht werden.
Dutzende Personen werden noch vermisst
Italien Dutzende Personen werden noch vermisst
Die betroffenen Bergdörfer in Mittelitalien sind für die Rettungskräfte schwer zugänglich. Noch steht das ganze Ausmaß der Katastrophe nicht fest. Die Behörden sprechen von Dutzenden Toten
Runter mit der Burka
Frankreich Runter mit der Burka
Polizei fordert Frau auf ihren Burkini am Strand auszuziehen.
Frau spielt 31 Stunden Schlagzeug
Weltrekord Frau spielt 31 Stunden Schlagzeug
Mit ihrer Aktion will sie vor allem Mädchen in Indien für das Schlagzeugspielen begeistern.
Dynamit und Tränengas
Bolivien Dynamit und Tränengas
Bei Zusammenstößen zwischen Minenarbeitern und der Polizei kam es zu schweren Auseinandersetzungen. Die Minenarbeiter fordern bessere Löhne und Arbeitsbedingungen.
Attentat: Tote
Thailand Attentat: Tote
Vor einem Hotel in Pattani sind zwei Sprengsätze explodiert. Dabei ist mindestens eine Person ums Leben gekommen und Dutzende sind verletzt worden.
Prinz William zu Besuch
Düsseldorf Prinz William zu Besuch
Zur Geburtstagsfeier des Landes Nordrhein-Westfalen kam einer der prominentesten Briten überhaupt: Prinz William.
Halbe Stadt stürzt bei Beben ein
Italien Halbe Stadt stürzt bei Beben ein
Ein schweres Erdbeben in Mittelitalien hat in der Nacht auf Mittwoch zumindest 15 Personen das Leben gekostet.
Streit zwischen VW und Lieferanten beigelegt
Volkswagen Streit zwischen VW und Lieferanten beigelegt
Nach dem Streit mit zwei Firmen der Prevent-Gruppe rollt die Produktion wieder.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.