Neues Nokia-Handy mit analoger Uhr

Retrodesign

 

Neues Nokia-Handy mit analoger Uhr

Nokia hat ein Klapphandy für UMTS- und GSM-Netze vorgestellt, dessen Vorderseite eine klassische Analoguhr ziert. Das 6555 wird voraussichtlich im September in den Farben Schwarz, Silber, Rot sowie "Sand-Gold" erscheinen und ohne Vertrag rund 200 Euro kosten.

Neben dem Display mit einer Auflösung von 240 mal 320 Pixeln bietet das Nokia 6555 noch eine 1,3-Megapixel-Digitalkamera für Foto- und Videoaufnahmen. Der interne Speicher ist mit 30 MB zwar nicht gerade üppig bemessen, lässt sich aber jederzeit mittels MicroSD-Speicherkarten erweitern.

Elegantes Design
Als erstes Mobiltelefon des finnischen Herstellers besitzt das 6555 ein vollständig versenktes Scharnier. Dadurch soll das 99,6 mal 44,3 mal 19,6 Millimeter große und 97 Gramm schwere Handy im aufgeklappten Zustand wie aus einem Guss wirken.

Weitere Features: Bluetooth, Mediaplayer für MP3, AAC, EAAC+, Freisprechfunktion, und eine Funktion zum einfachen Austausch von Videos.

Die Akkuleistung liegt laut Hersteller bei rund 6 Stunden Gesprächszeit bzw.11,5 Tage Standby-Betrieb. Der Preis soll bei rund 200 Euro liegen (ohne Vertrag).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen