13. Februar 2015 09:47
Social-Media-König
Obama begeistert mit Selfie-Stick
Buzzfeed-Video zeigt einen ungewöhnlichen Präsidenten. 
Obama begeistert mit Selfie-Stick
© oe24

Barack Obama hat in seiner bisherigen Amtszeit schon öfter bewiesen, dass er Technik-affin ist und auch Social-Media-Kanäle perfekt für sich nutzt. Nun ist der US-Präsident in einem Video aber so zu sehen, wie man ihn bisher noch nie gesehen hat. Er schneidet Grimassen vor dem Spiegel, wirft imaginäre Bälle in „unsichtbare“ Basketballkörbe und läuft mit einem Selfie-Stick durchs Weiße Haus. Diese Selbstironie hat aber durchaus einen ernsten Hintergrund.

Ernster Hintergrund
Das Video wurde gemeinsam mit der Internet-Plattform Buzzfeed erstellt. Es soll zeigen, dass der US-Präsident normalerweise ein Mensch wie du und ich ist. Diese selbstironische Video hat aber vor allem einen Grund: Es soll Obamas wichtigstes politisches Ziel in Erinnerung rufen. Am 15. Februar endet in den USA nämlich die Einschreibefrist für die neue Gesundheitsversicherung. Wer sich bis Sonntag registriert, ist für den Rest des Jahres krankenversichert.

In dem Video wird auf den Termin dezidiert hingewiesen. Obama will damit vor allem jüngere Menschen auf die Wichtigkeit der Gesundheitsversicherung hinweisen. Da das Video bereits ein absoluter Internet-Hit ist, dürfte das auch gelingen.