Online-Bank-User haben Angst vor Hackern

Ungutes Gefühl

© sxc.hu

Online-Bank-User haben Angst vor Hackern

Elf Prozent der Internetnutzer verzichten mittlerweile gänzlich auf Online-Transaktionen, weitere 15 Prozent lehnen zumindest Online-Banking aufgrund von Sicherheitsbedenken ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage des deutschen Virenschutzanbieters Avira, die am Dienstag veröffentlicht wurde.

43 Prozent mit "ungutem Gefühl"
43 Prozent der 8.606 im Internet Befragten nutzen Online-Banking, haben dabei aber ein ungutes Gefühl. Ein Drittel steht Online-Transaktionen hingegen völlig sorglos gegenüber. Zum Überweisen verwenden die meisten Kunden das PIN/TAN-System.

Doch wie können Sie sich erfolgreich schützen? oe24.at hat für Sie eine "Guide" zusammengestellt, die die übelsten Tricks ebenso wie die für Sie wichtigsten Tipps, sich davor zu schützen, zusammengestellt hat.

Hier geht's zur Guide:
Die Tricks der Online-Banking-Diebe und wie Sie sich am besten schützen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen