PC-Hersteller entwickeln neue Mini-Notebooks

Nach Eee-PC-Erfolg

 

PC-Hersteller entwickeln neue Mini-Notebooks

Nach dem Verkaufserfolg des Eee-PCs von Asus entwickeln zurzeit zahlreiche weitere PC-Hersteller Notebooks im Taschenbuchformat. In einem Überblick zur Marktentwicklung riet die Fachzeitschrift "Computerwoche" den Interessenten, mit ihrer Kaufentscheidung noch einige Monate zu warten.

Große Auswahl
Zu den Anbietern, die demnächst auf den Markt für Mini-Notebooks drängen gehören dem Zeitungsbericht zufolge Hewlett-Packard, Dell, Acer, MSI und ECS. Verbraucher könnten deshalb demnächst mit einer deutlich größeren Vielfalt bei Ausstattung, Größe und Preis rechnen, berichtete die Wochenzeitschrift. Die Bildschirmgrößen der neuen Gerätekategorie liegen zwischen sieben und zehn Zoll. Beim Prozessor verspricht der neue Intel-Chip Atom sowohl hohe Leistung als auch geringen Stromverbrauch.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen