PC-Markt bricht um ein Viertel ein

Deutschland

© AP

PC-Markt bricht um ein Viertel ein

Obwohl in Deutschland der allgemeine Computer-Markt relativ stabil blieb, mussten die IT-Konzerne große Einbußen verzeichnen. Insgesamt wurden im zweiten Quartal 2,3 Millionen PCs (minus 2,7 Prozent gegenüber 2008) verkauft. Viel dramatischer zeigte sich das Minus beim Umsatz, denn dieser brach um rund 25 Prozent ein. Ohne das Geschäft mit mobilen Computern (Net- und Notebooks) viele das Ergebnis noch düsterer aus. Mittlerweile steuren diese Geräte schon 57 Prozent zum Gesamtgeschäft bei und diese Sparte konnte im zweiten Quartal ein Plus von sieben Prozent erzielen.

Acer wächst trotz Krise
In Deutschland baute Acer seine Führungsposition mit einem Zuwachs von 38,6 Prozent deutlich aus und rangiert nun mit einem Marktanteil von 17,8 Prozent deutlich vor Hewlett-Packard (13,2 Prozent) und Dell (9,0 Prozent Marktanteil). Den vierten und fünften Platz belegen Fujitsu (8,3 Prozent) und der Netbook-Pionier Asus (7,8 Prozent Marktanteil).

Düstere Aussichten
Die anhaltende Zurückhaltung von Unternehmen beim Kauf von neuen Computern belastet die Zahlen weiter. Die Nachfrage von Unternehmenskunden sackte deutlich um 18,5 Prozent. Im Gegensatz dazu legte die Nachfrage der Konsumenten laut den Analysten um 17 Prozent. Vor allem der Run auf Netbooks konnte Markt stabilisieren. Dieser Trend wird sich nach den aktuellen Einschätzungen im dritten Quartal nicht mehr fortsetzen.

Europäische Entwicklung
Europaweit ging der Markt den Analysten zufolge mit insgesamt 13,3 Millionen verkauften PCs um drei Prozent zurück. In allen Märkten wurde das Geschäft durch die Mini-Notebooks gestützt, ohne dieses Segment wäre der Absatz um 15 Prozent zurückgegangen. Die neue Geräteklasse hatte allerdings auch zu einem massiven Preisdruck in der Branche geführt. "Man muss den Markt mit und ohne die Mini-Notebooks betrachten", sagte Gartner-Analyst Ranjit Atwal. Nur so könnten Anhaltspunkte für neue Marktstrategien und Preisgestaltungen gewonnen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen