Sony Ericsson bringt ein PSP-Handy

Zocken mit Android

Sony Ericsson bringt ein PSP-Handy

Das japanisch-schwedische Handy Joint Venture Sony Ericsson will laut einem "Engadget-Bericht" in Kürze ein Spiele-Handy auf den Markt bringen. Neben dem Gerät selbst soll die dafür notwendige Android-Software-Plattform ebenfalls bereits entwickelt werden.

Mischung aus Spielkonsole und Handy
Das Smartphone könnte eine Kreuzung aus Touch-Handy und der Playstation Portable Go (PSP Go) werden (siehe Fotomontage oben). So soll sich unterhalb des Touchscreens wie bei der PSP Go eine Art Spiel-Controller zum Ausschieben befinden. Anstatt einer Qwerty-Tastatur wie etwa beim Motorola Droid 2 dürften sich die Bedienelemente also hauptsächlich aus Steuerkreuzen und einem Touchpad zusammensetzen.

Top-Ausstattung
Über die weitere Ausstattung rumort es ebenfalls bereits in der Gerüchteküche. Damit die Spiele auch ruckfrei laufen soll das PSP-Phone von einem 1 GHz Prozessor angetrieben werden. Das Display soll eine Diagonale von 3,5 bis 4 Zoll erreichen und mindestens über eine WVGA-Auflösung (480 x 800 Px) verfügen. Dadurch dürfte die Grafik ziemlich nahe an die herkömmlichen PSP-Konsolen heranreichen. Des Weiteren sollen auch ein GPS-Empfänger, WLAN, UMTS und eine 5 MP-Kamera mit an Bord sein.

Schon mit Gingerbread?
Als Betriebssystem soll bereits der "Froyo"-(Android 2.2)Nachfolger Android 3.0 (alias "Gingerbread") zum Einsatz kommen, welcher im Oktober oder November starten soll. Spiele können sich die User bequem über eine eigene Zone im Android Market herunterladen. Bei den Games sollen auch echte Kracher wie Call of Duty: Modern Warfare, God of War oder LittleBigPlanet mit dabei sein.

Laut Engadget wäre der frühestmögliche Erscheinungstermin für das PSP-Handy der Oktober.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen