Panne: Facebook Home bereits verfügbar

Frühstart im Netz

Panne: Facebook Home bereits verfügbar

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg stellte in der Vorwoche eine Erweiterung für Android vor, die Informationen von Facebook-Freunden in den Mittelpunkt stellt ( wir berichteten live ). Damit können sich, wie berichtet, in Zukunft fast alle Android-User per Gratis-Download ihr eigenes Facebook-Handy "bauen" . Installiert man nämlich "Facebook Home", schiebt sich das soziale Netzwerk ganz in den Vordergrund. Offiziell sollte die neue App erst ab 12. April in der US-Version des Google Play Stores landen. Aufgrund einer Panne legte die Software jedoch einen Frühstart hin.

Leak im Netz
Wie "MoDaCo" berichtet, besteht Facebook Home eigentlich aus drei Apps. Eine dient zur tiefen Einbindung ins Android-System, die zweite übernimmt die Funktionen der herkömmlichen Facebook-App und die letzte verzahnt den Messenger mit dem SMS-System. Bei der geleakten Version ("2.3-dev") soll es sich um eine Pre-Release ROM des HTC First handeln. Die Macher sagen aber auch, dass die Software noch nicht einwandfrei laufe und die User mit einigen Fehlern rechnen müssen.

Voraussetzungen
Wer Facebook Home dennoch bereits vorab installieren will, benötigt ein Android-Smarthone mit einer maximalen Display-Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln. Höhere Auflösungen werden nicht unterstützt. Außerdem muss vor der Installation die herkömmliche Facebook-App deinstalliert werden. Facebook-Fans mit Risikofreude und einem Handy, das die Voraussetzungen erfüllt, können sich die App auf MoDaCo kostenlose herunterladen und im Anschluss daran ausprobieren. User handeln aber auf eigene Gefahr.

Hier geht´s direkt zum Download

Änderung der Gehirnstruktur
Bereits am Montag sorgte Facebook Home für Schlagzeilen: Laut einer Studie beeinflusst die neue Handy-Softawre die Gehirnstruktur negativ:

>>>Nachlesen. Facebook Home verändert das Gehirn der User

Diashow Fotos: Facebook-Smartphone HTC First

Facebook-Smartphone

Beim HTC First ist die neue Software Facebook Home bereits vorinstalliert. Es unterstützt alle neuen Coverfeed- und Chathead-Funktionen.

Facebook-Smartphone

Beim HTC First ist die neue Software Facebook Home bereits vorinstalliert. Es unterstützt alle neuen Coverfeed- und Chathead-Funktionen.

Facebook-Smartphone

Beim HTC First ist die neue Software Facebook Home bereits vorinstalliert. Es unterstützt alle neuen Coverfeed- und Chathead-Funktionen.

Facebook-Smartphone

Beim HTC First ist die neue Software Facebook Home bereits vorinstalliert. Es unterstützt alle neuen Coverfeed- und Chathead-Funktionen.

Facebook-Smartphone

Beim HTC First ist die neue Software Facebook Home bereits vorinstalliert. Es unterstützt alle neuen Coverfeed- und Chathead-Funktionen.

1 / 5

Diashow Fotos vom Facebook-Android-Event

Facebook

Hauptsächlich fürhte Facebook-Chef Mark Zuckerberg durch die Keynote. Doch auch...

Facebook

..HTC Chef Peter Chou hatte seinen großen Auftritt. Er stellte das "Facebook-Handy"...

Facebook

...HTC First vor. Dieses spielt perfekt mit der neuen Software "Facebook Home" zusammen.

Facebook

Zuckerberg lobte die gute Zusammenarbeit. Für Facebook werden mobile Geräte immer wichtiger.

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

Facebook

1 / 43

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen