Polizei warnt vor falschen E-Mails

Telefonrechnungen

Polizei warnt vor falschen E-Mails

Die oö. Polizei warnt vor E-Mails mit falschen Telefonrechnungen. Falls der Anhang geöffnet wird, kann es sein, dass eine Schad-Software heruntergeladen wird. Verdächtige Nachrichten sollten sofort ungelesen gelöscht werden, empfiehlt die Exekutive. Es sollte bekannt sein, wie die jeweiligen Rechnungen bisher übermittelt worden sind, erklärte die Polizei-Pressestelle am Freitag.

Seit gut einer Woche tauchen die gefälschten Mails vermehrt auf. Der Text lautet wie folgt:

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Ihre aktuelle Rechnung für Ihre Kundennummer 82777 vom 11.11.2014 steht im PDF-Format für Sie bereit.

Rechnung_2014_11_997670000082777.zip.

In Ihrem Account finden Sie alle Ihre Rechnungen in der Rechnungsübersicht.

Der sofort fällige Gesamtbetrag von EUR 399,78 wird Ihrem Konto in Kürze belastet.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr (Name des Telekommunikationsanbieters)"
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen