Sonderthema:
Porno-Flaute wegen Game of Thrones

Staffelstart

Porno-Flaute wegen Game of Thrones

Dass Sportgroßereignisse wie eine Fußball WM oder der Superbowl Jahr für Jahr für einen massiven Rückgang auf Porno-Seiten im Internet ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Doch nun sorgte auch der von vielen Fans einer Fantasyserie mit Spannung erwartete Staffelstart für eine regelrechte Pornoseite. Konkret geht es dabei um Game of Thrones.

Massiver Rückgang während der ersten Folge
Wie eine Analyse der weltweit beliebtesten Porno-Plattform, Pornhub, nun zeigt, gingen die Zugriffszahlen während der Ausstrahlung der Folge "The Red Woman" massiv zurück. Vor dem Start und nach dem Ende der ersten Folge der neuen Game of Thrones Staffel lagen die Zugriffe bei Pornhub sogar etwas über dem normalen Niveau. Doch während der Ausstrahlung kehrten gleich mehrere  hunderttausend Nutzer der Pornoseite den Rücken. In einer offiziellen Grafik ist der massive Rückgang gut erkennbar.

got_pornhub_620_inlay_2016.jpg © Pornhub

60 Millionen Nutzer pro Tag
Eigentlich wirkt das Minus von vier Prozent auf den ersten Blick gar nicht so dramatisch. Wenn man jedoch weiß, dass Pornhub an einen durchschnittlichen Tag 60 Millionen Nutzer hat, wird das wahre Ausmaß deutlich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen