Preiskampf um Flat-TV geht weiter

Neue Aktionsrunde

 

Preiskampf um Flat-TV geht weiter

Heuer hat das Weihnachtsgeschäft schon Ende August begonnen. Angesichts der Super-Sonderpreise, zu denen Flachbild-Fernseher der neuesten Generation derzeit im Handel zu haben sind, sieht es nach einem Frühstart in die Einkaufs-Hochsaison aus.

So bietet MediaMarkt jetzt ein Samsung-LCD-TV mit 46 Zoll (117 cm) Bildschirmdiagonale um 999 statt 1.599 Euro an. Das Gerät ist Full HD-fähig, also fit fürs neue High Definition-Fernsehen (etwa ORF 1) mit Bild und Sound in um ein Vielfaches verbesserter Qualität.

Besseres für weniger Geld
„Die Nachfrage nach Flatscreens ist enorm“, erläutert Thomas Pöcheim von der MediaMarkt-Geschäftsführung gegenüber ÖSTERREICH. Der Trend gehe zu Geräten mit großem Bildschirm. Vor einem Jahr hätten 46-Zöller wie das aktuelle Angebot über 2.000 Euro gekostet, meint Pöcheim – „und die technische Ausstattung war damals nicht am jetzigen Niveau“. Heißt: Für weniger Geld bekommt man nun einen besseren Fernseher – und den noch im Sonderangebot.

Harte Preisschlacht
Die Kunden profitieren vom härteren Preiskampf am TV-Markt. Dass Geräte um knapp 40 % verbilligt abgeboten werden, ist keine Seltenheit. Neben MediaMarkt setzen auch andere Elektrohandelsketten wie Saturn oder Cosmos auf Flachmänner in Aktion. Der Diskonter Hofer mischt ebenfalls heftig mit – hier war zuletzt etwa ein 52-Zoll-LCD-Schirm mit Full-HD um 999 Euro zu haben.

„Riesiges Potenzial"
Flatscreens sind jedenfalls der große Umsatzbringer im Elektrohandel. Erst rund 30 Prozent der österreichischen Haushalte haben ein Flat-TV. Der Austausch alter Röhrenfernseher gegen neue Geräte laufe auf Hochtouren. „Da gibt es für die nächsten Jahre noch riesiges Potenzial“, so Pöcheim.

Neben den Fernsehern selbst boomt auch das Rundherum fürs perfekte HD-Kinoerlebnis zu Hause. Das sind etwa Blu-ray-Player oder HD-fähige Receiver.

IFA-Trends
Bei den Fernsehern legten die Kunden neben Bildschirmgröße und HD-Ausstattung vor allem wert aufs Design, weiß Pöcheim. Neueste Gerätetrends werden ab 4. September auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin präsentiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen