Sonderthema:
Rakuten Österreich auf Erfolgskurs

Marktplatz wächst

Rakuten Österreich auf Erfolgskurs

Für Rakuten war 2014 ein starkes und wichtiges Jahr - für das Unternehmen selbst sowie für den Marktplatz und die Entwicklung des dazugehörigen Ökosystems. Mit dem strategischen Erwerb von Unternehmen wie Viber, Ebates und mit der internationalen Expansion der Video-Streaming-Dienste Wuaki.tv und Viki hat sich der japanische Online-Riese endgültig als einer der weltweit führenden Anbieter von Internet-Diensten etabliert. Diese globale Expansionsstrategie macht sich auch hierzulande bemerkbar.

>>>Nachlesen: Top-Trends im Online-Handel

Starkes Wachstum
Der heimische Marktplatz (rakuten.at) wächst extrem schnell. Monatlich nehmen die Neukunden – nicht zuletzt dank einer sehr erfolgreichen TV-Kampagne mit Baulöwe Richard Lugner als Testimonial – und dem aktuellen Christmas Sale stark zu. Am österreichischen Rakuten Marktplatz sind mittlerweile über 800 Händler aus Österreich gelistet, die zusammen mit Händlern aus Deutschland mehr als acht Millionen Produkte anbieten.

>>>Nachlesen: Rakuten.at startet Weihnachts-Aktion

Verbesserungen für Kunden
Dieser Erfolg liegt auch darin, dass Rakuten in Österreich das Online-Shopping einfacher und sicherer machte. So unternahm das Unternehmen weitere Schritte zur Verbesserung der Einkaufserfahrung der Kunden. Konkret investierte man in die Implementierung von Bezahlmethoden wie Yapital, die Kunden den Einkauf erleichtern. Neue Methoden des Risikomanagements und Technologien zur Erkennung von Betrugsprofilen machen das Verkaufen für Händler sicherer. Zusätzlich wurde das Checkout-System für mobile Geräte optimiert.

>>>Nachlesen: Rakuten.at greift jetzt mit Richard Lugner an

Ideal für Händler
Für heimische Händler, die ins E-Commerce einsteigen oder sich dort breiter aufstellen möchten, bietet Rakuten seit dem Österreich-Start im Jahr 2013 die wohl derzeit attraktivste Plattform. Denn die Philosophie von Rakuten heißt „Empowerment“. Hersteller und Händler, die neu ins E-Business einsteigen, können hier ohne Vorwissen und ohne kommerzielles Risiko ihren Online-Vertriebskanal aufbauen und langfristig betreiben. Der komplette Leistungsumfang, der pro Monat nicht einmal 40 Euro kostet (hinzu kommt eine Erfolgsbeteiligung), umfasst die komplette Zahlungsabwicklung, die Kundenkommunikation während des Bestellprozesses, die kontinuierliche Aktualisierung von Geschäftsbedingungen sowie die Übernahme des Risikos von Zahlungsausfällen. Bereits aktive eCommerce-Händler haben mit dem Marktplatz einen zusätzlichen Vertriebskanal für neue Kundenschichten. Somit eignet sich der Marktplatz sowohl für Neueinsteiger als auch für „alte Hasen“. Wer mehr dazu erfahren möchte, findet die notwendigen Informationen hier.

>>>Nachlesen: Neuer Vorteil für Rakuten-Kunden

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten