Maus, Mauspad und Tastatur im Tron-Look

Razer-News

Maus, Mauspad und Tastatur im Tron-Look

Im Jahr 1982 sorgte der Science-Fiction-Klassiker "Tron" für Furoro. Rund um den Streifen bildete sich eine riesige Fangemeinde. Im Herbst bringt Disney mit Tron Legacy die mit Spannung erwartete Fortsetzung in die Lichtspielhäuser dieser Welt. Natürlich wird es auch ein Computerspiel geben. Passend dazu bringt Computer-Zubehörspezialist "Razer" eine Serie von neuen Produkten auf den Markt, welche sich am Stil des Streifens orientieren. In erster Linie sind die Geräte für Gamer gedacht, doch auch herkömmliche Tron-Fans könnten mit ihnen glücklich werden

Diashow Razer-Zubehör im Tron-Design

Razer-Zubehör im Tron-Design

Razer-Zubehör im Tron-Design

Razer-Zubehör im Tron-Design

1 / 3

Maus, Mauspad und Tastatur
Alle drei Produkte sind durchwegs in der klassischen Tron-Farbkombination schwarz-blau gehalten. Zusätzlich wurden sie mit einigen Raffinessen bestückt, die vor allem für Gamer eine zentrale Rolle spielen. So ist die Tastatur beleuchtet und bietet Rez und De-Rez-Effekte beim Ein- und Ausschalten. Der modulare Ziffernblock ist abnehmbar und links oder rechts montierbar. Zusätzlich werden Tron-Leuchteffekte von InGame-Aktionen ausgelöst und den Usern stehen zahlreiche Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung.

Wie die Tastatur ist auch die Maus beleuchtet und bietet dieselben Effekte beim Hoch- und Runterfahren und bei InGame-Aktionen. Mit ihrem beidhändigen Design ist sie sowohl für Links- als auch Rechtshänder geeignet. Für eine präzise Steuerung sollen der 5.600 dpi 3.5 G Laser-Sensor und die "7 Hyperesponse"-Tasten sorgen.

Das Mauspad zeichnet sich in erster Linie durch seine Tracking-Oberfläche aus, welche die Steuerung ebenfalls präzisieren soll. Außerdem bietet es eine bio-lumineszierender Tracking-Leuchtspur.

Starttermin und Preis
Die Neuheiten werden im vierten Quartal 2010 in den Handel kommen. Ganz billig ist der Spaß jedoch nicht, doch im Vergleich mit ähnlichen Produkten sind sie keinesfalls überteuert. Für die Maus verlangt Razer 99 Euro, das Bundle inklusive Mauspad schlägt mit 129 Euro zu Buche. Am teuersten ist naturgemäß die aufwendige Tastatur, für welche die Käufer 149 Euro berappen müssen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen