Sonderthema:
SE Vivaz: HD-Smartphone zum Kampfpeis

Sony Ericsson Vivaz

© Sony Ericsson

SE Vivaz: HD-Smartphone zum Kampfpeis

Mit dem Vivaz macht Sony Ericsson (SE) dem bisherigen HD-Platzhirschen Samsung I8910 HD das Leben deutlich schwerer. Wie das Konkurrenzprodukt zeichnet die integrierte 8 MP Kamera des Vivaz nicht nur Fotos, sondern auch Videos in bestechender Auflösung auf. Maximal werden Videos in der HD-tauglichen Auflösung von 1280 x 720 Pixel (720p) aufgezeichnet.

Technische Ausstattung
Neben den bereits erwähnten Qualitäten besticht das Gerät auch mit seiner weiteren Ausstattung. Damit die zahlreichen Anwendungen nicht ins Stocken geraten, spendiert SE dem Smartphone einen 720 MHz schnellen Prozessor. Der 3,2 Zoll große Touchscreen verfügt leider "nur" über eine Auflösung von 640 x 360 Pixel, und kann deshalb die Videos nicht in HD-Qualität wiedergeben. Funktechnisch überzeugt das Gerät mit GSM, UMTS und HSDPA auf ganzer Linie. Des Weiteren sind WLAN, A-GPS-Empfänger, Bluetooth und MP3-Player inklusive Klinkenbuchse ebenfalls mit an Bord. Aus Kostengründen wurde auf einen Xenon-Blitz und eine Kameraabdeckung verzichtet. Der interne Speicher fasst lediglich 75 MB, im Lieferumfang soll jedoch wie beim Nexus One eine 8 GB große microSD-Karte enthalten sein.

Darüber hinaus hat SE auch an die Social-Network-Fans gedacht - Facebook- und Twitter-Clients sind genauso vorinstalliert wie eine Unterstützung für die Google-Dienste. Als Betriebssystem kommt wie schon beim Satio "Symbian S60" (5th Edition) zum Einsatz.

Hier nach den neuesten Handys shoppen

Starttermin/Preis
Sony Ericsson zufolge wird das Vivaz in vier Farben (rot, silber, schwarz, blau) noch im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen. Ohne Vertrag soll das Smartphone unter der 420 Euro Marke bleiben, was für ein brandneues Gerät mit einer solchen Ausstattung wirklich nicht viel ist. Vorgestellt wird es auf der Handy-Messe in Barcelona (Februar). Für das obere Segment ist ohnehin das ebenfalls im ersten Quartal startende SE-Flaggschiff Xperia X10 zuständig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen