Sechs von zehn Senioren spielen am Computer

Deutsche Studie

Sechs von zehn Senioren spielen am Computer

Computerspiele sind auch für ein ältere Deutsche ein beliebter Zeitvertreib. Bei einer Umfrage des Senioren-Portals feierabend.de gaben etwa zwei Drittel an, dass sie regelmäßig am Bildschirm spielen. An der Erhebung nahmen nahezu 1.200 Personen mit einem Durchschnittsalter von 61 Jahren teil.

Nur ganz wenige haben Spielkonsolen
Die meisten älteren Computernutzer - 61,4 Prozent der Befragten - spielen allein am PC. 8,4 Prozent treffen sich dazu auch online mit anderen. Vor der Spielkonsole sitzen nur 2,4 Prozent.

Denkspiele sind am beliebtesten
Am beliebtesten sind bei der älteren Generation Strategie-, Brett-und Denkspiele (63,5 Prozent) vor Quiz- und Lernspielen (57,1 Prozent) sowie Geschicklichkeitsspielen (48,0 Prozent). Auf das Genre Action und Adventure lassen sich immerhin noch 15,4 Prozent ein. Für Jump 'n' Run haben aber lediglich 5,6 Prozent und für Egoshooter nur 2,3 Prozent etwas übrig.

Spass und geistige Fitness
Hauptantriebskraft ist der Spaß (70,8 Prozent). 60,1 Prozent spielen auch, weil sie geistig fit bleiben wollen. Mehr als jeder Vierte (27,4 Prozent) räumte ein, auch mal länger zu spielen als eigentlich geplant.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen