Sonderthema:
Sexy Fotos: Instagram sperrt Rihanna

Nackter Busen

Sexy Fotos: Instagram sperrt Rihanna

Dass Facebook in Sachen veröffentlichter Fotos als sehr prüde gilt, hat sich in der Vergangenheit schon mehrmals gezeigt. Und nun scheint sich dieses Phänomen auch auf die von Facebook gekaufte Foto-App Instagram zu übertragen. Dort hatte nämlich unlängst die Musikerin Rihanna freizügige Fotos veröffentlicht, auf denen unter anderem ihr nackter Busen zu sehen war.

Profil gesperrt
Dies hat für den Weltstar nun ernsthafte Konsequenzen. Instagram sperrte nämlich Rihannas Profil. Derzeit ist dieses nicht mehr aufrufbar. Die sexy Fotos wurden ursprünglich für das französische "Lui"-Magazin geschossen. Rihanna postete einige Fotos vom Shooting auf Instagram.

Verwarnung ignoriert
Laut diversen Berichten hat Instagram Rihanna im Vorfeld bereits eine Verwarnung geschickt. In dieser wurde sie aufgefordert, keine Nacktfotos mehr zu posten. Doch dem Popstar war das scheinbar egal. Nun muss Rihanna mit den Konsequenzen leben. Ob bzw. wann der Account wieder freigegeben wird, steht nicht fest.

"Sex sells" - Rihanna ist für ihre Freizügigkeit bekannt:

Diashow Rihannas sexy Shooting

Rihanna

Rihanna

Rihanna

Rihanna

Rihanna

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen