Sonderthema:
Shops kommen mit iPhone-Lieferung nicht nach

Ausverkauft

© Fuhrich

Shops kommen mit iPhone-Lieferung nicht nach

Tausende besuchten gestern die Geschäfte von T-Mobile und One. Sie hatten alle nur ein Ziel: Das neue iPhone von Apple. Es soll beim Internet-Surfen doppelt so schnell sein wie der Vorgänger, eine verbesserte Klangqualität haben, und es ist nun mit GPS ausgestattet.

Doch zu kaufen gibt es das iPhone derzeit im ganzen Land nicht. Zurzeit schweigen die beiden Anbieter noch über aktuelle Verkaufszahlen, doch die Vorbestellungen dürften in die Tausende gehen: Allein One hatte vor dem Verkaufsstart bereits 2.000 Vorbestellungen gezählt.

Nachfrage ist gewaltig
„Das Interesse der Kunden an dem neuen Handy ist weiterhin gewaltig“, erklärt One-Sprecherin Pe­tra Jakob im Gespräch mit ÖSTERREICH. Ähnlich sieht das auch der Konkurrent T-Mobile, der die erste Version des iPhone im Februar noch als einziger Mobilfunkanbieter in Österreich verkaufte. „Auf die neuen Geräte gibt es derzeit einen ziemlichen Run. Größer als noch beim Vorgängermodell“, berichtet T-Mobile-Pressesprecherin Katrin Scharl.

Ausverkauft im ganzen Land
Ein ÖSTERREICH-Rundruf zeigt: Im ganzen Land war gestern kein einziges iPhone mehr zu haben, auch mögliche Restposten waren komplett vergriffen. „Wir hatten insgesamt fünf iPhones, aber die sind alle verkauft“, heißt es aus dem Saturn-Markt auf der Linzer Landstraße. Auch bei Hartlauer am Salzburger Südtirolerplatz, bei Niedermeyer in Wiener Neustadt oder bei Cosmos in Innsbruck hieß es: Bitte warten. Erst Anfang kommender Woche werden neue Lieferungen des begehrtesten Handy der Welt in den Geschäften erwartet.

Geduld ist gefragt
Wer gestern sein neues iPhone im Laden vorbestellt hat, muss sich derweil in Geduld üben. „Spätestens bis Anfang August wird das Handy dann ausgeliefert sein“, erklärt One-Spre­cherin Jakob. T-Mobile gibt sich da optimistischer: „Wir hoffen, in der kommenden Woche alle bereits vorbestellten iPhones ausliefern zu können.“

1.101 Euro für iPhone
Rekordpreise werden derzeit in den Online-Auktionshäusern mit dem neuen Trend-Handy erzielt. Unglaubliche 1.010 Euro zahlte gestern ein Käufer bei Ebay für sein neues iPhone.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen