Skandale und Aufreger des Jahres

National & international

Skandale und Aufreger des Jahres

Wie berichtet, hat Google am Dienstag mit "Year in Search 2014" (ehemals Google Zeitgeist) die populärsten Suchbegriffe der Österreicher dieses Jahres veröffentlicht und zeigt, welche Themen, Menschen und Ereignisse im Trend lagen. Wir haben die 100 Top-Suchbegriffe aus 10 Kategorien bereits aufgezeigt. Nun hat uns Google Österreich exklusiv zwei weitere, besonders spannende Kategorien zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich zum einen um Skandale und Aufreger international, zum anderen um Skandale und Aufreger national.

Welche Personen und Themen bei diesen beiden Kategorien die Nase vorne hatten, sehen Sie in den folgenden beiden Text-Slideshows:

Skandale und Aufreger international 1/10
Platz 1 Schumacher Unfall
Platz 2 Suarez Biss
Platz 3 Uli Hoeneß
Platz 4 Heartbleed
Platz 5 Bianchi Unfall
Platz 6 Amanda Knox
Platz 7 Whatsapp Blaue Haken
Platz 8 Belle Knox
Platz 9 Uber
Platz 10 Skandalmatch Serbien Albanien

Skandale und Aufreger national 1/10
Platz 1 Elga
Platz 2 Morgenstern Sturz
Platz 3 Akademiker Ball
Platz 4 Puber
Platz 5 Hypo Petition
Platz 6 Life Ball Plakat
Platz 7 Bösterreich
Platz 8 Pizzeria Anarchia
Platz 9 Hochwasser
Platz 10 Ziesel

Hintergrund
Bei diesen beiden Kategorien ist zu beachten, dass sie unter die "am schnellsten wachsenden Suchanfragen" fallen. Bei diesen suchen in kurzer Zeit extrem viele Menschen plötzlich verstärkt nach einem bestimmten Begriff oder einer Person. Auch wenn das übers Jahr dann nicht die meisten Suchen waren sind sie besonders signifikant durch den raschen plötzlichen Anstieg im Such-Interesse.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen