Smartphone ist Nr. 1 beim Internet-Surfen

Europaweite Studie

Smartphone ist Nr. 1 beim Internet-Surfen

Das Smartphone ist mit Abstand das beliebteste Gerät der Europäer zum Internet-Surfen: Mehr als 80 Prozent surften in diesem Jahr in der Europäischen Union (EU) im Internet, wobei über drei Viertel der Internetnutzer (79 Prozent) von Smartphones Gebrauch machten. Dahinter folgten Laptops oder Netbooks (64 Prozent), Desktop-Computer (54 Prozent) und Tablet-Computer (44 Prozent).

>>>Nachlesen: Smartphones lassen Datenverbrauch explodieren

Smartphone auch bei uns die klare Nummer 1

Wie aus Daten des EU-Statistikamtes Eurostat vom Dienstag weiter hervorgeht, wird das Smartphone in Österreich sogar noch häufiger verwendet: 82 Prozent gaben hierzulande an, mit einem solchen Handy im Netz zu surfen, gefolgt von Laptop (69 Prozent), Desktop-Computer (56 Prozent) und Tablet (35 Prozent).

>>>Nachlesen: Bei uns surfen 82% mit dem Smartphone

Finnen und Niederländer bei personenbezogenen Daten sorgsam

Unterschiedlich gehen die EU-Bürger mit ihren personenbezogenen Daten um. Die Verweigerung der Zustimmung zur Verwendung solcher Daten für Webezwecke ist am höchsten in Finnland (71 Prozent), gefolgt von den Niederlanden (65 Prozent), Dänemark (60 Prozent) und Estland (59 Prozent). Am geringsten ist die Weigerung zur Verwendung personenbezogener Daten in Bulgarien (12 Prozent), Österreich liegt bei 56 Prozent.

Mehr als die Hälfte der Internetnutzer in Luxemburg (63 Prozent), Finnland (58 Prozent), Österreich und den Niederlanden (je 52 Prozent) beschränkt auch den Zugriff auf Standortdaten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen