So funktioniert Microsofts Project Natal

Sensationelles Video

© Screenshot: youtube.com

So funktioniert Microsofts Project Natal

Mit dem neu veröffentlichten Entwicklungsvideo vom Spielsteuerungskonzept "Project Natal" gibt Microsoft tiefe Einblicke in das noch in diesem Jahr erhältliche System. Kernpunkt des Konzepts ist eine Spielsteuerung ohne jegliche Eingabehilfen wie Controller oder ähnliches.

Revolution im Wohnzimmer
Im Gegensatz zu den ersten Annahmen (E3 Los Angeles 2009) wird das neue System weit über den Spielebereich hinaus gehen. In Zukunft werden alle Anwendungen der Xbox360 ohne zusätzliche Eingabehilfen möglich sein. Neben Spielen werden also auch alle Multimedia-Angebote (Musik, Videos-on-Demand etc.), Video-Konferenzen mit Freunden oder die integrierte Facebook-Schnittstelle der Spielekonsole rein über Körpergesten gesteuert. Microsoft geht also einen deutlichen Schritt weiter als Nintendo (Wii) und Sony (Eye-Toy und Motion Controller für die PS3).

Gerät identifiziert den User
Das ein solches System nur dank einer komplexen Technik funktioniert ist klar. So setzt sich das "Project Natal" aus den Hardware-Komponenten Mikrofone, Kamera und Tiefensensor, sowie einer komplexen Software zusammen. Dank der Tiefenkomponente sollen mit der Microsoft-Technologie nicht nur zweidimensionale Befehle (Wii und PS3), sondern auch dreidimensionale Bewegungen erkannt und umgerechnet werden können. Nach dem Einschalten/Hochfahren erkennt das System aufgrund einer integrierten Gesichts- und Stimmerkennung den User automatisch. Dadurch wird gleich das richtige Profil geladen und der User kann sofort mit seinen gewünschten Aktionen beginnen.

Im Video wird die komplexe Technik veranschaulicht:

Augmented Reality-Integration
Des Weiteren soll das Project Natal auch das Feld der Augmented-Reality (erweiterte Reaität) beherrschen. Dadurch könnte uns die Technik in Zukunft auch bei außerhäuslichen Aktivitäten wie dem Shoppen unterstützen. Auch der Zugriff und das Verwalten aller multimedialen Inhalte soll von Beginn an ganz ohne zusätzliches Steuerelement funktionieren.

Das Project Natal soll laut Plan pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2010 verfügbar, und mit der akuellen Xbox 360 problemlos kombinierbar sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen