So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern

Einfacher Trick

So schützen Sie sich vor Facebook-Hackern

In den letzten Wochen haben Hacker verstärkt Facebook ins Visier genommen. Sie knacken Konten von Mitgliedern und verschicken unter deren Namen Nachrichten, die nichtsahnende Freunde in Abo-Fallen locken, oder deren Daten abgreifen. Kein Wunder, schließlich will man wissen, wenn ein „Freund“ etwa fragt: „Bist das wirklich du in diesem Video bzw. auf diesem Foto?“, ob es sich dabei um einen selbst handelt. Klickt man dann aber auf dem Link, tappt man schon in die Falle. Glücklicherweise gibt es aber eine praktische Facebook-Funktion, die dafür sorgt, dass man sofort merkt, wenn sich jemand am eigenen Facebook-Account anmeldet.

So aktiviert man die Alarm-Meldung
Um die Funktion zu aktivieren, muss man zunächst die allgemeinen Einstellungen öffnen und dort zum Menü „Sicherheit“ wechseln. Hier gibt es den Unterpunkt „Anmeldungswarnungen bearbeiten“, in dem man festlegen kann, dass man sofort darüber benachrichtigt wird, wenn sich jemand über einen unbekannten Browser oder ein unbekanntes Gerät am Konto des Nutzers anmeldet. Wer will, kann neben einer Facebook-Benachrichtigung auch noch einen „E-Mail-Alarm“ aktivieren. Danach muss man die Änderungen nur noch per Passworteingabe bestätigen.

Diashow Facebook-Konto vor Hackern schützen

Alarmfunktion bei Facebook-Hack

Um die Warnfunktion zu aktivieren, muss man zunächst die allgemeinen Einstellungen öffnen und...

Alarmfunktion bei Facebook-Hack

...dort zum Menü „Sicherheit“ wechseln. Hier gibt es den Unterpunkt „Anmeldungswarnungen bearbeiten“.

Alarmfunktion bei Facebook-Hack

In diesem können die Nutzer festlegen, dass man sofort darüber benachrichtigt wird, wenn sich jemand über einen unbekannten Browser oder ein unbekanntes Gerät am Konto des Nutzers anmeldet.

Alarmfunktion bei Facebook-Hack

Wer will, kann neben einer Facebook-Benachrichtigung auch noch einen „E-Mail-Alarm“ aktivieren.

Alarmfunktion bei Facebook-Hack

Abschließend muss man die Änderungen nur noch per Passworteingabe bestätigen.

1 / 5


Schutz für Nutzer und deren Freunde
Hat man die Einstellungen so geändert, dass die Benachrichtigungen aktiviert sind, bekommt man also sofort mit, falls sich ein Unbefugter am eigenen Konto zu schaffen macht. Sollte das der Fall sein, ist es am besten sofort sein Passwort zu ändern und seine Freunde über einen möglichen Hack zu informieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen