Sonderthema:
So soll das iPhone 4G aussehen

Erstes Foto

 

So soll das iPhone 4G aussehen

Nun haben die Spekulationen um das neue iPhone erstmals ein "Gesicht" bekommen. Auf der französischen Website "nowhereelse.fr" (deutsch: nur hier) wurde nun ein Foto veröffentlicht, welches die nächste iPhone-Generation von vorne wie auch von hinten zeigen soll. Ob es sich dabei tatsächlich um das kommende iPhone 4G handelt, oder wieder einmal eine neue Fotomontage in Umlauf gebracht wurde, konnte nicht erörtert werden. Die Abbildungen sehen zumindest täuschend echt aus. Im Vergleich zum iPhone 3GS ist dieses 4G etwas schmäler und besitzt ein größeres Display.

Neue Fakten
Im Bild-Hintergrund veröffentlichte die Seite außerdem weitere Spezifikationen des neuen Kult-Handys und mit welcher Wahrscheinlichkeit diese tatsächlich kommen:

  • LED-Blitz: 50 Prozent
  • Austauschbarer Akku: 60 Prozent
  • Videokamera auf der Frontseite: 70 Prozent
  • Sensitives Touch-Gehäuse: 75 Prozent
  • Dual-Core Prozessor: 80 Prozent
  • OLED-Display: 90 Prozent
  • 5 MP-Kamera: 90 Prozent
  • etc.

Ausstattung
Aus seriösen Quellen wurden mittlerweile einige Ausstattungs-Highlights so gut wie bestätigt. So gelten eine 5 MP-Kamera, ein Touchscreen mit OLED-Technologie, ein wechselbarer Ersatzakku, ein Dual-Core Prozessor und (wahrscheinlich) ein sensitives Gehäuse im Stil der Magic Mouse so gut wie fix.

Hier nach den neuesten Handys shoppen

Beim Starttermin herrscht noch immer Uneinigkeit. Während einige Analysten mit einem Verkaufsstart im April rechnen, tendiert die Mehrheit eher zu einem Starttermin im Sommer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen