1.250 Mal langsamer

1.250 Mal langsamer

Ultra-Zeitlupen-Video zeigt, wie Popcorn aufpoppt

Popcorn zählt zu den Lieblingsknabbereien der Österreicher. Die meisten wissen wohl auch, wie der Kino- und Fernsehsnack hergestellt wird. Wie der Vorgang, bei dem ein erhitztes Maiskorn aufplatzt und sich so in ein weißes, fluffiges Popcorn verwandelt, genau aussieht, dürfte vielen jedoch neu sein. Ein Ultra-Slow-Motion-Video in 4K-Qualität macht jetzt aber genau das möglich.

1.250 Mal langsamer als die Wirklichkeit

Die eingesetzte Highend-Kamera ermöglicht die Aufnahme von 30.000 Frames pro Sekunde. Zum Vergleich: Ein normaler Film wird mit 24 Bildern pro Sekunde gefilmt, Zeitlupenvideos gelingen bereits ab 60 Frames pro Sekunde. Dank der 30.000 Bilder pro Sekunde platzt das Popcorn in dem Video 1.250 Mal langsamer auf als in der Wirklichkeit. Dies ermöglicht diese beeindruckenden Einblicke, die am YouTube-Channel von Warped Perception veröffentlicht wurden:

Video zum Thema Ultra-Zeitlupen-Video zeigt, wie Popcorn aufpoppt
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen