Suchmaschine für Musik kann Melodien erkennen

Musipedia

© sxc.hu

Suchmaschine für Musik kann Melodien erkennen

"Man kann, wenn man eine Melodie im Kopf hat, diese auf der Webseite eingeben, und so herausfinden, aus welchem Musikstück sie stammt", so Rainer Typke vom Austrian Research Institute for Artificial Intelligence (ÖFAI).

Rhythmus kann vorgepfiffen werden
Im Rahmen eines Projekts entwickelte Typke die Methode des "Vantage Indexing", welche bei Musipedia angewandt wird. Herkömmliche Suchmaschinen verwenden sogenanntes "Audio-Fingerprinting" und können damit nur genau die Aufnahme erkennen, die in ihre Datenbank eingespeist wurde, aber keine anderen Aufnahmen desselben Musikstücks. Bei Musipedia hingegen kann ein Teil eines Musikstückes oder ein Rhythmus vorgepfiffenen oder durch eine virtuelle Klaviatur eingegeben werden. Die Grundidee des "Vantage Indexing" ist, für jeden Datenbankeintrag den Abstand zu einigen wenigen "Vantage Objekten" zu berechnen. Damit sei "die Möglichkeit gegeben, die ähnlichste Melodie auf effiziente Weise zu finden."

100.000 Musikstücke in der Datenbank
Die Datenbank enthält zwei Sammlungen. Zum einen gibt es 30.000 "Themen", d.h. ein paar Takte einer Melodie, zum anderen gibt es 100.000 komplette Musikstücke, nämlich MIDI-Dateien, die aus dem Internet automatisch eingespeist wurden, erläutert Typke.

Auch für Home-User sinnvoll
Der Projektleiter sieht verschiedene Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise könne man Multimedia-Datenbanken auf diesem System aufbauen. "Ich kann mir aber auch vorstellen, das System in eine Stereoanlage einzubauen. Sie brauchen dann der Anlage nur ein paar Takte vorsingen und die könnte dann dieses Stück automatisch raussuchen und abspielen", meint Typke abschließend.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Roboter: "Ich werde alle Menschen zerstören"
Künstliche Intelligenz Roboter: "Ich werde alle Menschen zerstören"
"Sophia" könnte bald das Zeug zum Terminator haben. 1
YouTube bekämpft Musik-Piraterie
Digitaler Fingerabdruck YouTube bekämpft Musik-Piraterie
System erkennt Inhalte und kann zum Geldverdienen genutzt werden. 2
So sieht ab September die neue PS4 aus
Slim-Variante So sieht ab September die neue PS4 aus
Die ersten Bilder wurden offenbar aus Versehen veröffentlicht. 3
Weltrekord-Drohnen kommen nach Linz
Europapremiere Weltrekord-Drohnen kommen nach Linz
Ars Electronica feiert den 50. Geburtstag der Johannes Kepler Universität. 4
"Lifestage": Facebook sagt Snapchat Kampf an
Neue App ist da "Lifestage": Facebook sagt Snapchat Kampf an
App ist direkte Antwort auf Snapchat - User müssen unter 21 sein. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Frau spielt 31 Stunden Schlagzeug
Weltrekord Frau spielt 31 Stunden Schlagzeug
Mit ihrer Aktion will sie vor allem Mädchen in Indien für das Schlagzeugspielen begeistern.
Dynamit und Tränengas
Bolivien Dynamit und Tränengas
Bei Zusammenstößen zwischen Minenarbeitern und der Polizei kam es zu schweren Auseinandersetzungen. Die Minenarbeiter fordern bessere Löhne und Arbeitsbedingungen.
Attentat: Tote
Thailand Attentat: Tote
Vor einem Hotel in Pattani sind zwei Sprengsätze explodiert. Dabei ist mindestens eine Person ums Leben gekommen und Dutzende sind verletzt worden.
Prinz William zu Besuch
Düsseldorf Prinz William zu Besuch
Zur Geburtstagsfeier des Landes Nordrhein-Westfalen kam einer der prominentesten Briten überhaupt: Prinz William.
Halbe Stadt stürzt bei Beben ein
Italien Halbe Stadt stürzt bei Beben ein
Ein schweres Erdbeben in Mittelitalien hat in der Nacht auf Mittwoch zumindest 15 Personen das Leben gekostet.
Streit zwischen VW und Lieferanten beigelegt
Volkswagen Streit zwischen VW und Lieferanten beigelegt
Nach dem Streit mit zwei Firmen der Prevent-Gruppe rollt die Produktion wieder.
Unsere Politiker sind dumm
SPÖ-Legende Unsere Politiker sind dumm
Das Politik-Urgestein teilt wieder aus, auch in Richtung eigene Partei.
Vater ersticht Sohn
Japan Vater ersticht Sohn
Auf Grund von Lernmangel ersticht ein Vater seinen Sohn.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.