T-Mobile: Neues statt defektem Smartphone

„Fair&Sicher“-Service

T-Mobile: Neues statt defektem Smartphone

Im harten Wettstreit um die Gunst der heimischen Mobilfunkkunden hat sich T-Mobile nun etwas Neues einfallen lassen. Laut dem Unternehmen ist ab  5. Oktober 2015 die weltweit gültige Mobilgeräte-Versicherung "Fair&Sicher" für Kunden von T-Mobile und der Tochter-Firma tele.ring verfügbar. Im Gegensatz zu herkömmlichen Versicherungen bei denen das Gerät repariert wird, erhält der Geschädigte bei dem neuen Service ein neues oder neuwertiges Smartphone, Tablet oder Wearable wie eine Smartwatch im Tausch gegen das defekte bzw. gestohlene Gerät.

Kostenlose Lieferung innerhalb der EU
Dieses wird bereits am nächsten Werktag an eine gewünschte Adresse in Österreich zugestellt. Sollte im Urlaub oder auf Geschäftsreise das Gerät beschädigt oder gestohlen werden, wird das neue Gerät ohne zusätzliche Kosten innerhalb von drei Werktagen an eine Wunschadresse in der EU zugestellt. Um das neue Angebot zu pushen, schenken die beiden Mobilfunker im ersten Monat ihren Kunden die Versicherung.

>>>Nachlesen: T-Mobile schafft Datenlimit ab

Kosten und Schutz
"Fair&Sicher" (T-Mobile) bzw. "Handy.Sicher" (tele.ring) deckt in der Basisversion (ab 3,99 Euro monatlich) die Leistungen Sturz und Bruch, Flüssigkeit, Kurzschluss, Brand, Schäden durch Haustiere sowie Gebühren bei unbefugtem Verwenden bis 500 Euro im Diebstahlsfall ab. Bei der Premium-Version (plus 2 Euro monatlich) ist zusätzlich Diebstahl und Raub inkludiert. Die Versicherung tritt sofort nach Abschluss ohne Wertminderung für 36 Monate in Kraft und ist jederzeit kündbar. Die defekten oder gestohlenen Geräte werden immer durch ein gleichwertiges oder höherwertiges Gerät ersetzt. Sollte das geschädigte Handy oder Tablet noch beim rechtmäßigen Besitzer sein, kann dieses noch 30 Tage für Datensicherung behalten oder direkt dem Lieferanten mitgegeben werden.

t-Mobile_versicherung.jpg © T-Mobile

Deckelung der Versicherungsrate nach Anschaffungspreis
Die Versicherungsrate richtet sich nach dem Anschaffungspreis des Endgerätes und ist beispielsweise für Geräte bis 250 Euro in der Basisversion um 3,99 Euro monatlich bzw. in der Premium-Version - inkludiert Diebstahl und Raub - um zusätzliche 2 Euro monatlich erhältlich, der Selbstbehalt bei Schadensfälle liegt in diesem Fall bei 24,90 Euro. Die Versicherung ist im ersten Monat kostenlos, kann jederzeit gekündigt werden und ist direkt nach Kauf des Gerätes bis 14 Tage danach in allen T-Mobile-Shops anmeldbar. Als Treuebonus erhalten alle Kunden, die 24 Monate schadfrei waren, die Monate 25, 26 und 27 geschenkt. Für die Schadensabwicklung tritt das US-amerikanische Unternehmen Square Trade auf.

>>>Nachlesen: telering: Alle Handys ohne SIM-Lock

Die Schadensmeldung ist rund um die Uhr online unter www.squaretrade.at bzw. Montag bis Samstag telefonisch möglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen