Twitter: 140-Zeichen- Regel vor Aus

Längere Tweets

© AFP

Twitter: 140-Zeichen- Regel vor Aus

Twitter-Nutzer können sich auf ein Ende der Einschränkung auf 140 Zeichen einstellen. Mitgründer und Chef Jack Dorsey warb am Dienstag dafür, längere Nachrichten zuzulassen. Die einst auf SMS-Basis eingeführte Grenze animiere zwar zu Kürze und Kreativität, schrieb er. Aber Nutzer wollten auch längere Texte veröffentlichen und luden jetzt als Ausweichlösung Screenshots hoch. Bei Privatnachrichten wurde die Grenze bereits im August 2015 aufgehoben.

Wenn man ihnen erlauben würde, die Passagen direkt als Text zu posten, könnte man sie zum Beispiel durchsuchbar machen, gab Dorsey zu bedenken. Twitter werde Dinge ausprobieren, die Nutzer haben wollten. Wenn eine getestete Funktion tatsächlich eingeführt werden sollte, werde Twitter Softwareentwickler rechtzeitig unterrichten. Er veröffentlichte seine lange Erklärung demonstrativ als Screenshot in einem Tweet.

Obergrenze künftig bei 10.000 Zeichen?
Das "Wall Street Journal" schrieb unter Berufung auf Quellen bei Twitter, die Obergrenze solle auf 10.000 Zeichen hochgesetzt werden. Seit Sommer gilt dieses Limit bereits für direkte Twitter-Nachrichten von Nutzer zu Nutzer. Dabei würden in einem Nachrichtenstrom wie bisher nur 140 Zeichen angezeigt. Um den Rest zu sehen, müssten Nutzer den Tweet anklicken. Ähnlich funktionieren bereits Dienste wie TwitLonger, die Nutzern helfen, längere Texte zu veröffentlichen.

Dorsey will Twitter für Einsteiger attraktiver machen, um das schwächelnde Wachstum der Nutzerzahlen anzukurbeln. Zuletzt war die Zahl der User, die sich mindestens einmal im Monat bei Twitter einloggen, binnen drei Monaten nur um vier Millionen auf rund 320 Millionen gestiegen.

Grenze wurde zum Markenzeichen
Das 140-Zeichen-Limit gibt es seit dem Start von Twitter im März 2006. Es prägte auch den Charakter des Dienstes, in dem es eben eher einen Internetlink oder ein Bild statt vieler Worte gibt. Außerdem entstand dadurch das Phänomen des Tweetsturms - wenn Nutzer dicht aufeinander Tweets zu einem Thema veröffentlichen, weil sie mehr zu sagen haben.

Schon als vor einigen Wochen Gerüchte über eine mögliche Abschaffung der Obergrenze auftauchten, bildeten sich zwei große Lager von Befürwortern und Skeptikern. Einige aus der zweiten Gruppe verwiesen auch jetzt noch darauf, dass 10.000 Zeichen drei bedruckte Seiten lang sein können.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Pokémon Go bekommt Super-Update
Viele coole Neuerungen Pokémon Go bekommt Super-Update
Entwickler verraten, auf was sich die Spieler künftig freuen dürfen. 1
Erste Pokémon-Karte für Österreich
Mega-Hype Erste Pokémon-Karte für Österreich
Mit diesem Hilfsmittel findet man Pikachu & Co. Ganz einfach. 2
Seltenes Pokémon: Spieler blockierten die City
Ein "Relaxo" Seltenes Pokémon: Spieler blockierten die City
Ein seltenes „Relaxo“ verursachte am Sonntagabend ein Chaos am Ring. 3
Eety heizt mit LTE-Tarif Preiskampf an
Billiger als HoT & Yesss! Eety heizt mit LTE-Tarif Preiskampf an
Wieder ein gute Nachricht für die heimischen Mobilfunkkunden. 4
Mega-Lücke: iOS 9.3.3 unbedingt installieren
Wichtige Apple-Updates Mega-Lücke: iOS 9.3.3 unbedingt installieren
Auch Mac OS X, tvOS und watchOS sind von dem Fehler betroffen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Teuerstes Auto der Welt in Österreich
Ennstal-Classic 2016 Teuerstes Auto der Welt in Österreich
Weltberühmte Motor-Veranstaltung trumpft auch heuer mit vielen Highlights auf.
Geiselnehmer musste Fußfessel tragen
Terror in Kirche Geiselnehmer musste Fußfessel tragen
Neue Erkenntnisse aus Frankreich: Einer der beiden islamistischen Angreifer auf eine katholische Kirche in der Normandie war der französischen Polizei bekannt. Der 19-Jährige sei eng überwacht worden, nachdem er im vergangenen Jahr zwei Mal vergeblich versucht habe, nach Syrien zu gelangen.
Mischt sich Russland in US-Wahlkampf ein?
US-Wahl Mischt sich Russland in US-Wahlkampf ein?
Gehackte E-Mails deuten darauf hin, dass die Parteiführung der Demokraten in den USA Hillary Clinton gegenüber ihrem linken Konkurrenten Bernie Sanders bevorzugte.
Harting kritisiert IOC-Präsident Bach
Deutschland Harting kritisiert IOC-Präsident Bach
Harting kritisiert Bach als "Teil des Doping-Systems".
Clinton zur Präsidentschaftskandidatin gekürt
US-Wahl Clinton zur Präsidentschaftskandidatin gekürt
Sanders darf den Sieg seiner innerparteilichen Ex-Konkurrentin verkünden.
Debatte über Sicherheit
Deutschland Debatte über Sicherheit
Nach den Anschlägen der vergangenen Tage fordert die bayrische Regierung mehr Polizei, mehr Überwachung im Internet und schnellere Abschiebungen.
Michelle Obama hält Rede für Hillary
US-Wahl Michelle Obama hält Rede für Hillary
First Lady Michelle Obama sorgt auf dem Parteitag der US-Demokraten für einen Sturm der Begeisterung.
Spezialkräfte nehmen weiteren Verdächtigen fest
Terror in Kirche Spezialkräfte nehmen weiteren Verdächtigen fest
Am Dienstagvormittag hatten zwei Attentäter eine Kirche überfallen, fünf Menschen in ihre Gewalt gebracht und einen Priester getötet, bevor sie von der Polizei erschossen wurden.
Besonders grausam vorgegangen: Lebenslange Haft
Lebenslange Haft Besonders grausam vorgegangen: Lebenslange Haft
Das Landgericht Potsdam hat am Dienstag Silvio S. wegen der Entführung und Ermordung der beiden Jungen Elias und Mohamed zu lebenslanger Haft verurteilt.
News Flash: Amoklauf in Japan
News Flash News Flash: Amoklauf in Japan
Außerdem: Ambros entging Bomben-attentat, Ecclestones Schwiegermutter entführt und real Life Tarzan

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.