Sonderthema:
Twitter-Plattform wird mehrsprachig

Ausweitung

 

Twitter-Plattform wird mehrsprachig

Im Firmen-Blog kündigte Twitter-Gründer Biz Stone an, dass der Micro-Blogging-Dienst künftig seine Plattform mit Hilfe der Nutzer in mehrere Sprachen übersetzen will. Man plane Versionen auf Deutsch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Bisher gibt es die Software auf Englisch und Japanisch.

Übersetzungs-Tool ist schon online
Freiwillige sollen dem Übersetzungsteam mit Vorschlägen helfen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll Twitter auch in weiteren Sprachen angeboten werden. Ab heute bieten wir ein einfaches Tool für Menschen mit Erfahrung in anderen Sprachen an, damit sie Übersetzungen für die Twitter-Website vorschlagen können", schreibt Stone. Zunächst lade die Firma eine kleine Gruppe Freiwilliger ein. Diese soll später erweitert werden.

Dienst weltweit beliebt
Die rasant wachsende Kommunikationsplattform zählt monatlich rund 45 Millionen Besucher. Auf Twitter können Nutzer kostenlos eine unbegrenzte Zahl von Kurznachrichten verschicken (140 Zeichen). Richtig bekannt wurde Twitter durch einige Hollywood-Stars (Demi Moore/Ashton Kutcher) und den US-Präsidenten, welche den Dienst ebenfalls benutzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen