Twitter sagt Börsenkurse vorher

Analyse-Tool

 

Twitter sagt Börsenkurse vorher

Mit dem Micro-Blogging-Dienst Twitter lässt sich US-Forschern zufolge die Entwicklung der Börsenkurse recht genau vorhersagen.

Stimmung ist entscheidend
Die Wissenschaftler der US-Universität Indiana wiesen in einer Studie nach, dass die Entwicklung des US-Börsenindex Dow Jones wenige Tage vorher durch Analyse der Twitter-Botschaften (Tweets) mit fast 90-prozentiger Sicherheit prognostiziert werden kann, wie der verantwortliche Professor Johan Bollen am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte. Dafür werteten die Forscher per Computer den Inhalt von 9,8 Millionen Botschaften von 2,7 Millionen Nutzern aus dem Jahr 2008 aus.

Falsche Vermutung
Nach eigenen Angaben gingen die Wissenschafter ursprünglich davon aus, dass die Stimmung der Twitter-Gemeinde von der Entwicklung der Börsenkurse abhängig sein würde. Den Ergebnissen zufolge verhält es sich aber andersherum. "Die öffentliche Stimmung nahm die Aufwärts- oder Abwärtsentwicklung des Dow Jones um drei bis vier Tage vorweg", sagte Professor Bollen. In 87,6 Prozent der untersuchten Fälle passten Stimmung der Twitter-Gemeinde und Index zusammen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen