U-Elektronik für Österreicher zu kompliziert

Komplexe Geräte

U-Elektronik für Österreicher zu kompliziert

Flache Fernseher, leistungsstarke HiFi-Anlagen und schicke DVD-Player sind in die österreichischen Wohnzimmer eingezogen. Doch die wenigsten wissen, wie sie die teure Unterhaltungselektronik bedienen sollen. So sind die Österreicher im Besitz von Home Entertainment Setups im Wert von über 4,5 Milliarden Euro. Dabei kennt sich bei etwa 30 Prozent der Haushalte nur eine Person mit der Technik aus, ergab eine im Auftrag von Logitech durchgeführte Studie des Internet-Marktforschungsunternehmens Lightspeed Research.

Können Sie eine TV-Sendung aufzeichnen?
Viele Anwender investieren fünfstellige Beträge in ihre Unterhaltungselektronik, die Mehrheit scheitert jedoch an einfachen Dingen, wie der Wiedergabe einer DVD oder der Aufzeichnung einer TV-Sendung. Fragen Sie sich daher einmal selbst: Können Sie eine TV-Sendung aufzeichen?

Komplexe Fernbedienungen
Der Kern des Problems liegt offensichtlich in den komplexen Technologien und den damit verbundenen zahlreichen Fernbedienungen: 43 Prozent der Haushalte besitzen fünf oder mehr Fernbedienungen, 83 Prozent drei oder mehr. Die Studie zeigt auf, dass sogar in einem von vier Haushalten ein Schummelzettel verwendet wird, der erklärt, wie die einzelnen Geräte im Wohnzimmer bedient werden.

Programmierbare Geräte erwünscht
Die Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) prognostiziert ein Marktwachstum von über 30 Prozent für lernfähige und programmierbare Fernbedienungen in den größten europäischen Märkten (Frankreich, Deutschland und Großbritannien). "Die Unterhaltungselektronik ist oft teuer und komplex, der Anwender möchte jedoch nur, dass die Geräte funktionieren und leicht zu bedienen sind", sagte Christian Stranzl, Logitech Country Manager Österreich.

"Harmony One" soll Abhilfe schaffen
Logitech, die auch die Umfrage in Auftrag gegeben haben, haben auch gleich ein passendes Gerät parat: "Logitech® Harmony® Advanced Universal Remote Control". Dieses zielt genau auf die Gruppe der Österreicher ab, von der hier die Rede ist: möglichst einfache Bedienung, möglichst ein Gerät für alles. Logitech wirbt jetzt damit, dass genau dieses "Harmony One" das auch tatsächlich kann. Das Gerät punktet mit speziellen Aktionstasten: Ein Knopfdruck genügt und die vorprogrammierten Aktionen wie „DVD anschauen“ wird ausgeführt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen