Überfall: Mann rief per Facebook Polizei

Schock in Steyregg

© TZ ÖSTERREICH/SCHWARZL

Überfall: Mann rief per Facebook Polizei

Aufregung Dienstagmittag in der Leitzentrale der oberösterreichischen Polizei: Aus Wien kam plötzlich die Meldung von einem Überfall in Steyregg (Bezirk Perg). Streifenwagen rasten zu einem abgelegenen Haus in der Siedlung Obernbergen. An der Haustür erwartete sie der 23-jährige Sohn der Hausbesitzer, Leander B. Der junge Mann hatte ein Martyrium hinter sich: Er war von einem Einbrecherduo überwältigt und gefesselt worden.

Mit Gürteln an Händen und Füßen gefesselt
Gegen 11.15 Uhr war der Student von Geräuschen im an sich leeren Haus wach geworden. Als er die Treppe vom Zimmer im ersten Stock hinunterstieg, stand er einem Fremden gegenüber. „Beide waren wohl gleichermaßen erschrocken“, sagt Hermann Feldbacher von der Sicherheitsdirektion. Plötzlich kam ein zweiter maskierter Mann hinter einer Mauer hervor und versetzte dem 23-Jährigen mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der Student wollte sich mit den Händen schützen, wurde im Gesicht verletzt.

Der Maskierte forderte den Geschockten in englischer Sprache auf, sich hinzulegen. Während er ihn bewachte, durchsuchte sein Komplize das Haus. Dann brachten sie den 23-Jährigen ins Obergeschoss, verlangten das Handy und fesselten ihn an Hand- und Fußgelenken mit Gürteln. Sie flüchteten mit Beute in unbekannter Höhe.

Das Opfer konnte sich befreien und alarmierte via Internetplattform Facebook einen Freund in Wien, der die Polizei in der Bundeshauptstadt verständigte. In kürzester Zeit rückten die oö. Polizeikräfte aus.

Jetzt bittet die Polizei um Mithilfe: Wer hat gestern oder in den Tagen davor zwei verdächtige Männer, vermutlich Osteuropäer, im Bereich der Siedlung wahrgenommen? Hinweise unter 059133 40-33 33. In dem Zusammenhang warnt Feldbacher auch vor vermehrt auftretenden Bettlerbanden: Diese könnten nicht zuletzt zum Ausspionieren von Objekten beitragen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen