Updates für iTunes und QuickTime

Apple

© Getty

Updates für iTunes und QuickTime

iTunes
Apple´s Entwicklungsabteilung hat iTunes in der Version 8.2 vorgestellt. Die neue Version unterstützt bereits das iPhone und den iPod touch mit dem kommenden Update iPhone 3.0. Des Weiteren wurden einige Fehler der Vorgängerversion und eine Sicherheitslücke (itms:-URLs), bei der ein Angreifer Code auf einen PC schleusen konnte, beseitigt. Die Version 8.2 steht für Systeme jeweils ab Mac OS X v10.4.10, Mac OS X Server v10.4.10, Windows Vista und XP SP2 zur Verfügung.

QuickTime
Laut Apple konnten mit dem Update zehn Sicherheitslücken in QuickTime 7.6.2 geschlossen werden. Die Lücken ermöglichten es Angreifern mit gehackten Filmen oder Bildern Schadcodes in den befallenen Rechner zu schleusen. Danach konnten sie diese mit den Rechten des Anwenders ausführen. Alle Mac OS X v10.4.11-, Mac OS X v10.5.7-, Windows Vista- und Windows XP SP3-User können sich das QuickTime Update 7.6.2 ab sofort downloaden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen