Urlaubstarife der Mobilfunker

Handykosten

Urlaubstarife der Mobilfunker

Seit 1. Juli ist Telefonieren mit einem österreichischen Handy im EU-Ausland deutlich billiger. Per EU-Verordnung wurden die Roaming-Tarife auf maximal 52 Cent pro Minute (inkl. Mehrwertsteuer) für abgehende und 23 Cent für ankommende Gespräche gesenkt. Mit Fixpreis-Ferienpaketen der Netzbetreiber, die oft auch in Urlaubsländern außerhalb der EU gelten (etwa Kroatien, USA), ist das Handy im Urlaub noch einmal günstiger. Zum Beispiel:

A1 cAll inclusive
Mit diesem Paket erhalten A1- und B.FREE-Kunden 30 Gesprächsminuten für 10 Euro und telefonieren damit ab 33 Cent/Minute. Das Paket ist per SMS zu bestellen und läuft nach 30 Tagen aus.

T-Mobile Option Holiday
Auch hier kosten 30 Minuten 10 Euro, gültig in 37 Länder im Aktionszeitraum von Juli bis September.

Orange Sommerpaket
Um 5 Euro gibt’s hier insgesamt 20 Minuten Aktiv- und Passivroaming. Das Paket kann bis 31. August angemeldet werden und gilt 30 Tage. Oder: ein Monatspaket für 10 Euro für 100 Minuten Passivroaming und 34 Cent/Minute für aktive Anrufe.

Drei
Hier sind beispielsweise 60 Minuten für 15 Euro zu buchen. Es gibt auch ein „Holiday all-inklusive“-Paket für 30 Minuten Sprachtelefonie, 20 SMS, 10 MMS und 20 MB Daten für 19 Euro. In Ländern mit 3-Netz kostet Roaming im Übrigen nichts zusätzlich.

Bei allen Netzbetreibern gibt es noch weitere Angebote und spezielle Urlaubstarife.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten