Vodafone D2 will iPhone Paroli bieten

Qbowl

Vodafone D2 will iPhone Paroli bieten

Der Mobilfunkanbieter Vodafone D2 will mit einem eigenen Handy dem vom Rivalen T-Mobile vertriebenen iPhone Paroli bieten. Passend zum Weihnachtsgeschäft werde am Freitag das internetfähige Mobiltelefon Qbowl auf den Markt kommen, sagte Deutschlandchef Friedrich Joussen am Mittwoch in Düsseldorf. Entgegen der bisher gängigen Praxis will Vodafone bei dem Gerät auf Zuschüsse verzichten.

Selber Preis wie iPhone
Wie auch das Apple-Handy iPhone kostet das von Samsung produzierte Qbowl 399 Euro. Vodafone hat in Österreich eine Partnerschaft mit der Telekom Austria.

Die Mobilfunkkonzerne gewähren ihren Kunden bei Vertragsabschluss hohe Zuschüsse, die sich auf mehrere hundert Euro belaufen können. T-Mobile wie auch Vodafone wollen die Subventionen eindampfen und im Gegenzug die Handy-Tarife senken. Den Start des Qbowl wie auch des iPhone, das ebenfalls ohne Zuschuss angeboten wird, sieht Joussen als "Riesenchance", um die bisherige Subventionspraxis zu durchbrechen.

Joussen äußert sich zuversichtlich über das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. "Ich erwarte, dass sich dieses besser als im vergangenen Jahr entwickeln wird", sagte er. Für die Mobilfunkanbieter sind die Wochen vor Weihnachten die wichtigsten im gesamten Jahr. Experten erwarten, dass sich vor allem das in Deutschland exklusiv von T-Mobile verkaufte iPhone zu einem Verkaufsschlager entwickeln könnte.

iPhone-Konditionen für Vodafone uninteressant
Joussen räumte ein, dass auch Vodafone mit Apple über den Vertrieb des Multimedia-Handys verhandelt habe. Allerdings hätten mehrere Gründe dagegen gesprochen. So habe Apple einen Umsatzanteil von über 30 Prozent gefordert, was er abgelehnt habe. Laut Branchenkreisen akzeptierte die Telekom eine Umsatzteilung in diesem Umfang. Der Verkauf des iPhone startet wie auch der Qbowl-Vertrieb am Freitag.

Pauschaltarif
Vodafone D2 bietet das Qbowl in Verbindung mit einem Pauschaltarif für Daten und Sprache an, der bei monatlich 100 Euro liegt. Das Qbowl könne aber auch ohne diesen Tarif gekauft werden, sagte Joussen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen