Vorsicht: Virus verseucht Facebook

Profil beschlagnahmt

Vorsicht: Virus verseucht Facebook

Facebook-User sind aktuell einmal mehr das Ziel von Cyberkriminellen. Dieses Mal haben sie sich jedoch eine besonders fiese Masche ausgedacht. Denn während Viren, Trojaner oder Spam bisher über Postings, die angeblich von Freunden veröffentlicht wurden, verbreitet worden sind, wird nun ein Virus über eine persönliche Nachricht verschickt. Besonders dreist: Die Hacker geben als Betreff „Facebook Security Warning“ an. Als Absender erscheint „Support Central“.

Link gaukelt Facebook-Seite vor
In der Nachricht wird den betroffenen Facebook-Nutzern mit der Löschung des Accounts gedroht. Als Grund wird angegeben, dass sich andere User über hochgeladene Bilder beschwert hätten. Damit überprüft werden könne, ob der Account echt sei, werden die User aufgefordert, ihre Login-Daten zu bestätigen. Dafür soll man auf einen Link klicken, der in der Nachricht enthalten ist (siehe Screenshot). Wer auf den Link klickt, kommt auf eine Seite, die nach wie vor wie eine originale Facebook.com-Seite aussieht. Dort soll man sein Passwort eingeben.

facebook_virus_screenshot.jpg © Screenshot

 

Passwort nicht eingeben!
Wer dieser Aufforderung nachkommt, erlebt jedoch sein blaues Wunder.  Dann wird nämlich das eigene Profil von den Hackern in Beschlag genommen. Sie ändern sofort das Profilbild und senden die Nachricht an den gesamten Freundeskreis weiter.  Dann beginnt das „Spiel“ von vorne. Je mehr Nutzer auf die Masche hereinfallen, umso stärker wird Facebook mit diesem Super-Virus verseucht. Also: Wer die Nachricht in seiner Inbox findet, sollte sie sofort löschen und ja nicht auf den Link klicken.

>>>Nachlesen: Vorsicht: WhatsApp zeigt private Daten an

>>>Nachlesen: Facebook-Einträge mit Ablaufdatum

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten